Vortrag & Filmeinführung: Disobedience - Ungehorsam (engl. OmU)

26.06.202419:00 Uhr

Vortrag und Filmeinführung mit Dr. Diana Matut!
Im Rahmen der Queer-Jewish Days. In Kooperation mit der Alten Synagoge Essen – Haus jüdischer Kultur .

Gefühlvolles Drama mit Rachel McAdams und Rachel Weisz in einer verbotenen Liebe innerhalb einer orthodoxen Gemeinschaft.

Trailer ansehen

Astra Theater Film & Gespräch Queer-Jewish Days Queerfilm FSK0

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Regie Sebastián Lelio
Besetzung Rachel Weisz, Rachel McAdams, Alessandro Nivola, Anton Lesser
Länge 114 Minuten
Land / Jahr Irland, Großbritannien, USA 2017

Jüdische Orthodoxie und Queerness
Vortrag und Filmeinführung mit Dr. Diana Matut

Die Orthodoxie ist eine unter vielen jüdischen Strömungen und in sich nicht homogen. Es gibt ein Spektrum, orthodox zu sein und zu leben, das
weit gefächert ist und sehr unterschiedliche Antworten auf alle großen Themen der Gegenwart bereithält. Medial wirksam und scheinbar omnipräsent scheint es einfach, ´ orthodox zu definieren. Dieser Vortrag will sensibilisierenfür die sehr unterschiedliche Situation queerer Menschen aus und in jüdischen orthodoxen Gemeinden und Gemeinschaften.

 

Disobedience – Ungehorsam

Der Tod ihres Vaters, eines angesehenen Rabbiners, führt die Fotografin Ronit (Rachel Weisz) zurück in die streng jüdisch-orthodoxe Nachbarschaft ihrer Kindheit in London. Dort wird sie eisig empfangen, nur ihr Jugendfreund Dovid (Alessandro Nivola), der Schüler ihres Vaters, der seine Nachfolge antreten soll, heißt sie willkommen. Er hat Ronits beste Freundin Esti (Rachel McAdams) geheiratet, mit der sie einst eine lesbische Affäre hatte, die sie zur unerwünschten Person hatte werden lassen. Sofort ist klar: Die Gefühle von einst sind immer noch da.

Inhalt: Kino.de

Zur Veranstaltungs­übersicht