Die Frau im Nebel

ab 02.02.2023

„Ein verzwickter, erotisch aufgeladener Thriller, auf dessen überraschende Handlungswendungen man sich freuen darf, während man seine süffigen Bildkompositionen genießt.“ Blickpunkt:Film


Filmfestspiele in Cannes 2022: Ausgezeichnet für die beste Regie! mehr

Ein Mann namens Otto

ab 02.02.2023

Im US-amerikanischen Remake des schwedischen Films "Ein Mann namens Ove" geht es um einen knurrigen Rentner, nach dem dem Tod seiner Frau seinem Leben ein Ende setzen will. Doch all seine Versuche scheitern an seinen neuen Nachbarn.  mehr

Daniel Richter

ab 02.02.2023

Pepe Danquarts spannender Dokumentarfilm über den gefeierten Gegenwartskünstler ist weit mehr als ein klassisches Porträt oder eine Hommage an das Werk Daniel Richters. Er geht der Frage nach, wie politisch ein berühmter Maler in einem Umfeld des turbokapitalistischen Kunstmarkts eigentlich sein kann und wie die gesellschaftliche Verweigerung des Punks der 80er Jahre in seine heutige Malerei gelangt. mehr

Aus meiner Haut

ab 02.02.2023

Der mit einem Studenten-Oscar ausgezeichnete Regisseur Alex Schaad legt mit „Aus meiner Haut“ sein Langfilmdebüt Vor: Einen Film mit Science-Fiction-Thematik, der Frage nachgeht, was es ist, das man an einem Menschen liebt. Denn hier geht es um den willentlichen Körpertausch, um andere Erfahrungen zu sammeln und – idealerweise – eine Form von Katharsis zu erleben. Ein bemerkenswerter Film, der reichlich Stoff zur Diskussion liefert.
Aus meiner Haut mehr

Wann kommst du meine Wunden küssen?

ab 02.02.2023

Tragikomisch und lebensnah inszeniertes Lebensentwurfsdrama. „Feinstes Improvisationskino ... Authentisch, intensiv und mit kraftvollen Schauspielleistungen.“ Filmstarts.de mehr

Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht

ab 02.02.2023

Film & Gespräch mitRegisseurin Sabine Lamby: Sonntag 05.02. im Filmstudio! -

Im Jahr 2020 wird der 93-jährige Bruno D. durch das Hamburger Landgericht schuldig gesprochen. Die Taten, die ihm zur Last gelegt werden, liegen mehr als 75 Jahre zurück. Bruno D. hat als SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof gedient. Und sich damit zum Mittäter gemacht. Doch wie ließ sich diese Mittäterschaft nachweisen? Und warum ist dies nicht schon längst geschehen? In ihrem Film gehen Isabel Gathof, Sabine Lamby und Cornelia Partmann mit Akribie diesen Fragen nach und begleiten mit großem Einfühlungsvermögen die Opfer des NS-Terrors bei ihrer Suche nach Gerechtigkeit. mehr

Die Aussprache Poster

Die Aussprache

ab 09.02.2023

Mit „Die Aussprache“ legt Sarah Polley nach „Take this Waltz“ ihren dritten Spielfilm als Regisseurin und Drehbuchautorin vor. Die mit Stars gespickte Story handelt von einer Gruppe von Frauen in einer mennonitischen Gemeinde, die ihren leidvollen Gewalterfahrungen ein Ende setzen wollen. mehr

Titanic (3D)

ab 09.02.2023

Anlässlich des 25. Jubiläums kommt James Camerons Mega-Hit in einer 4K HDR High-Frame-Rate 3D-Fassung zurück in die Kinos mehr

Der Geschmack der kleinen Dinge

ab 09.02.2023

"Der Geschmack der kleinen Dinge" erzählt die wunderbare Geschichte von zwei Welten, die aufeinanderprallen und schließlich eins werden. Ein kurzweiliger Wohlfühlfilm mit Gérard Depardieu, Pierre Richard und Sandrine Bonnaire. mehr

Ant-Man and the Wasp: Quantumania

ab 15.02.2023

Dritter Soloauftritt vonPaul Rudd als MCU-Superheld Ant-Man mehr

Akropolis Bonjour - Monsieur Thierry macht Urlaub

ab 16.02.2023

Eine sonnige Komödie über einen Familienvater, der versucht, durch die Wiederholung einer Griechenlandreise die Uhr zurückzudrehen mehr

What's Love Got to Do With It?

ab 16.02.2023

Warmherzige Komödie mit charmant geschriebenen Figuren mehr

Final Cut of the Dead

ab 16.02.2023

Michel Hazanavicius' Metakomödie über den verrückten Dreh eines dreckigen, kleinen Zombiefilms wartet mit handfesten Überraschungen und absurd-amüsanten Momenten auf, die vor allem im letzten Drittel zuverlässig für Lacher sorgen. mehr

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

ab 23.02.2023

Irrsinnig komische und tief berührende Verfilmung des autobiographischen Romans von Bestsellerautor Joachim Meyerhoff mehr

TÁR

ab 02.03.2023

Mit TÁR erzählt Regisseur, Autor und Produzent Todd Field die faszinierende Geschichte von Lydia Tár (Cate Blanchett), die als erste weibliche Chefdirigentin ein großes deutsches Orchester leitet. TÁR zeichnet das Bild einer hochkomplexen Frauenfigur und gleichzeitig ein provokatives Porträt des klassischen Musikbetriebs. mehr

Sonne und Beton

ab 02.03.2023

Verfilmung des gleichnamigen Romams von Comedian Felix Lobrecht mehr

Die Fabelmans

ab 09.03.2023

Steven Spielbergs Film DIE FABELMANS ist ein zutiefst persönliches Porträt einer amerikanischen Kindheit und zugleich eine cineastische Hommage an die (Familien-) Beziehungen, die das Leben und die Karriere des Filmemachers geprägt haben. mehr

Der Pfau

ab 16.03.2023

Preview mit Gästen im Seniorenkino am 02.03. in der Lichtburg

Die Verfilmung von Isabel Bogdans gleichnamigen Bestseller-Roman ist ein herrlich bitterböser Kinospaß in grandioser Besetzung. mehr

Lars Eidinger - Sein oder nicht sein

ab 23.03.2023

Lars Eidinger ist einer der schillerndsten deutschen Schauspieler und besitzt wie kaum ein anderer auch internationale Strahlkraft. In dem Film gibt der Künstler zum ersten Mal Einblick in seine Arbeitsweise. mehr

Tagebuch einer Pariser Affäre

ab 23.03.2023

Ein witziger, romantischer und verspielter Film über die Kunst des Seitensprungs, das Ende der Leidenschaft und die wirklich wahre Dramaturgie der Liebe. mehr

Im Taxi mit Madeleine

ab 13.04.2023

In seinem warmherzigen Film schickt Regisseur Christian Carion die französische Ikone Line Renaud und den Kinostar Danny Boon auf eine überraschende Reise, quer durch das Paris der Gegenwart und der Vergangenheit. mehr

Empire of Light

ab 20.04.2023

Mit einem sehr persönlichen Film erzählt Oscargewinner Sam Mendes („1917“) eine Ode an das Kino
mehr