astra_theater

50er-Jahre-Kino mitten in der Essener Innenstadt

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

Motherless Brooklyn

1. WocheDramaFSK12144 Min.

Im New York der 1950er Jahre versucht der einsame, vom Tourette-Syndrom geplagte Privatdetektiv Lionel Essrog den Mord an seinem Mentoren und einzigen Freund Frank Minna aufzuklären. mehr

Sa. 14.12. um 15:00 Uhr
Sa. 14.12. um 20:15 Uhr
So. 15.12. um 15:00 Uhr
So. 15.12. um 20:15 Uhr
Mo. 16.12. um 15:00 Uhr
Mo. 16.12. um 20:15 Uhr
Di. 17.12. um 15:00 Uhr
Di. 17.12. um 20:15 Uhr
OmU
Mi. 18.12. um 15:00 Uhr
OmU
Mi. 18.12. um 20:15 Uhr

A Rainy Day in New York

2. WocheKomödieFSK093 Min.

Leichtfüßige, romantische New-York-Komödie von Woody Allen. mehr

Sa. 14.12. um 18:00 Uhr
So. 15.12. um 18:00 Uhr
Mo. 16.12. um 18:00 Uhr
Di. 17.12. um 18:00 Uhr
OmU
Mi. 18.12. um 18:00 Uhr

C'est qoi cette famille?! - Wohne lieber ungewöhnlich

FSK099 Min.

Wie wäre es, wenn man die familiäre Organisation mal in Kinderhände geben würde? Regisseur Gabriel Julien-Laferrière inszeniert einen unterhaltsamen Perspektivwechsel auf moderne Familienmodelle. mehr

Cinéfête 20 OmU
Do. 23.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Mo. 27.01. um 08:45 Uhr

Dilili à Paris

Animationsfilm93 Min.

In seinem neuen Animationsfilm blickt Michel Ocelot ("Kirikou et la sorcière", "Azur et Asmar") zurück auf eine der wunderbarsten Epochen der Pariser Hauptstadt. Angeführt von der charmanten Dilili wartet ein zauberhaftes Abenteuer für Jung und Alt. mehr

Cinéfête 20 OmU
Do. 23.01. um 08:45 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Fr. 24.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Mi. 29.01. um 13:00 Uhr

Amanda - Mein Leben mit Amanda

DramaFSK6107 Min.

Mit seinem ruhigen, eindringlichen Drama erzählt Regisseur und Autor Mikhael Hers nicht nur eine Geschichte über tragischen Verlust und Zukunftsängste, er blickt außerdem in das Herz einer modernen Generation und zeigt auf, wie wichtig es ist, Verantwortung zu übernehmen. mehr

Cinéfête 20 OmU
Do. 23.01. um 13:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Mo. 27.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Mi. 29.01. um 08:45 Uhr

Bécassine

102 Min.

Französische Comics erfreuen sich seit vielen Jahrzehnten großer Popularität bei Kindern aus aller Welt. Mit einer Ersterscheinung im Februar 1905 gehört die naiv-liebenswerte Bécassine zu den Comicfiguren mit der längsten Tradition. mehr

Cinéfête 20 OmU
Fr. 24.01. um 08:45 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Di. 28.01. um 13:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Do. 30.01. um 11:00 Uhr

Dans la terrible jungle

Dokumentarfilm81 Min.

Der außergewöhnliche Dokumentarfilm von Caroline Capelle und Ombline Ley wurde auf dem 2018er Filmfestival in Cannes für sein authentisches und einfühlsames Portrait von gehandicapten Jugendlichen gelobt. mehr

Cinéfête 20 OmU
Fr. 24.01. um 13:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Di. 28.01. um 08:45 Uhr

Wallay

Drama84 Min.

Die Frage nach Heimat und Zugehörigkeit bekommt in Berni Goldblats außergewöhnlichem Familiendrama eine ganz neue Dimension. Nebenbei wirft der Film einen Blick auf die Lebensrealität der Migranten, die von Afrika nach Europa kommen. mehr

Cinéfête 20 OmU
Mo. 27.01. um 13:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Di. 28.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Do. 30.01. um 08:45 Uhr

Comme des garçons

90 Min.

Heute ist Frauenfußball längst eine ernstzunehmende Disziplin, an der Nationen aus aller Welt teilnehmen. In dieser rasanten Sportkomödie werden die veralteten Geschlechterrollen, die vor nur 50 Jahren herrschten, gehörig auf den Kopf gestellt. mehr

Cinéfête 20 OmU
Mi. 29.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 20 OmU
Do. 30.01. um 13:00 Uhr
14.12.
Heute
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
Mi
26.12.
Do
27.12.
Fr

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 27 55 55
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
Tägl. 15.00 bis 21.00 Uhr

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 27 55 55

alle Plätze ermäßigt
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 € 8,00 €
Täglich
(außer Montag)
9,00 € 8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Klassisches 50er-Jahre-Kino
  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • Digital- und 35mm-Projektion
  • 430 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem  ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine private Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Empfänge oder Workshops.