astra_theater

50er-Jahre-Kino mitten in der Essener Innenstadt

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

[Das Programm des LUNA im Astra Theater finden Sie hier.]

Contra

6. WocheKomödieFSK12103 Min.

Sönke Wortmanns hochaktuelle Culture-Clash-Komödie mit Christoph Maria Herbst in Hochform mehr

Di. 07.12. um 15:15 Uhr
Di. 07.12. um 20:15 Uhr
Mi. 08.12. um 15:15 Uhr
Mi. 08.12. um 20:15 Uhr
Do. 09.12. um 20:15 Uhr
Fr. 10.12. um 15:15 Uhr
Fr. 10.12. um 20:15 Uhr
Sa. 11.12. um 15:15 Uhr
Sa. 11.12. um 20:15 Uhr
So. 12.12. um 15:15 Uhr
So. 12.12. um 20:15 Uhr
Mo. 13.12. um 20:15 Uhr
Di. 14.12. um 20:15 Uhr

Mein Sohn

3. WocheFSK1294 Min.

Leises Roadmovie über eine komplexe Mutter-Sohn-Beziehung: Nachdem ihr Sohn bei einem Skater-Unfall schwer verletzt wurde, transportiert ihn seine Mutter quer durch Deutschland zur Reha in die Schweiz. Während der Reise wird ihre Beziehung auf die Probe gestellt. mehr

Di. 07.12. um 17:45 Uhr
Mi. 08.12. um 17:45 Uhr

A la Carte! - Freiheit geht durch den Magen

2. WocheFSK0112 Min.

Eine kluge, wunderbar ausgespielte Geschichte über späte Liebe und das erste Restaurant Frankreichs. mehr

Do. 09.12. um 17:30 Uhr
Fr. 10.12. um 17:30 Uhr
Sa. 11.12. um 17:30 Uhr
So. 12.12. um 17:30 Uhr
Mo. 13.12. um 17:30 Uhr
Di. 14.12. um 17:30 Uhr
OmU
Mi. 15.12. um 17:30 Uhr

Weekend

FSK1696 Min.

In seinem zweiten Spielfilm erzählt Andrew Haigh ("Looking") die authentische Geschichte zwischen zwei unterschiedlichen jungen Männern, denen nur ein knappes Wochenende bleibt, um sich füreinander zu entscheiden. mehr

Queerfilm OmU
Mi. 15.12. um 20:15 Uhr

Systemsprenger

FSK12118 Min.

Das Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt erzählt auf kraftvolle Weise von einem 9-jährigen Mädchen, das nicht mehr bei seiner Mutter leben darf und durch seine unkontrollierten Wutanfälle bereits mehrere soziale Einrichtungen erfolglos durchlaufen hat. mehr

Kirche geht Kino
So. 26.12. um 20:30 Uhr

Boy Meets Boy

FSK nicht geprüft75 Min.

Das Spielfilmdebüt des spanischen Regisseurs Daniel Sánchez López steht in der besten Tradition des realistischen Liebesdramas: gefilmt an Originalschauplätzen mit zum Teil improvisierten Dialogen und zwei hinreißenden Neuentdeckungen - Matthew James Morrison und Alexandros Koutsoulis. mehr

Queerfilm OmU
Mi. 19.01. um 20:15 Uhr

Le voyage du prince

AbenteuerAnimationsfilmFantasyFSK677 Min.

Ein fantasievolles Abenteuer mit einer mystischen Aura, gespickt mit interessanten Geschichten für jedes Alter mehr

Cinéfête 21 OmU
Do. 20.01. um 08:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Fr. 21.01. um 11:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Mi. 26.01. um 13:00 Uhr

Fourmi - Lügen haben kurze Beine

FSK6105 Min.

Eine kleine Lüge und ihre großen Konsequenzen. Wenn Kinder sich um ihre Eltern kümmern müssen. mehr

Cinéfête 21 OmU
Do. 20.01. um 11:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Fr. 21.01. um 08:30 Uhr

Les invisibles - Der Glanz der Unsichtbaren

FSK6102 Min.

Zwischen Sozialdrama und subtiler Komödie, jedoch stets am Zahn der Zeit und mit respekt- und liebevollem Blick auf die Protagonistinnen mehr

Cinéfête 21 OmU
Mo. 24.01. um 08:30 Uhr

Donne-moi des ailes - Der Junge und die Wildgänse

AbenteuerKinderfilmFSK0113 Min.

Weg vom Endgerät, hin zur Natur. Ein Junge aus der Großstadt entdeckt seine Umwelt. mehr

Cinéfête 21 OmU
Mo. 24.01. um 11:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Mi. 26.01. um 08:30 Uhr

Yao

AbenteuerDramaKomödie103 Min.

Ein senegalesischer Junge und sein Idol auf einer außergewöhnlichen Reise, gespickt von allerlei Erkenntnissen und Erlebnissen mehr

Cinéfête 21 OmU
Di. 25.01. um 08:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Do. 27.01. um 11:30 Uhr

100 kilo d'étoiles - 100 Kilo Sterne

DramaKomödieFSK1288 Min.

Ein lebensbejahendes Abenteuer zwischen Familie, Freundschaft und Handicap. Der frankophone Roadtrip zu den Sternen wurde von der Filmemacherin Marie-Sophie Chambon geschrieben und inszeniert. mehr

Cinéfête 21 OmU
Di. 25.01. um 11:30 Uhr
Cinéfête 21 OmU
Do. 27.01. um 08:30 Uhr
07.12.
Heute
08.12.
Mi
09.12.
Do
10.12.
Fr
11.12.
Sa
12.12.
So
13.12.
Mo
14.12.
Di
15.12.
Mi
16.12.
Do
17.12.
Fr
18.12.
Sa
19.12.
So
20.12.
Mo

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 27 55 55 (tägl. ab 15.30 h)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
ab ca. 15.00 h

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 27 55 55

alle Plätze
Täglich
(außer Montag)
9,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Klassisches 50er-Jahre-Kino
  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • Digital- und 35mm-Projektion
  • 430 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem  ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine private Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Empfänge oder Workshops.