astra_theater

50er-Jahre-Kino mitten in der Essener Innenstadt

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

Schachnovelle Poster

Schachnovelle

1. WocheDramaLiteraturverfilmungFSK12112 Min.

Regisseur Philipp Stölzl ("Der Medicus", "Nordwand") verfilmt den Kurzroman des österreichischem Autors Stefan Zweig aus dem Jahr 1941 mit Oliver Masucci ("Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", "Enfant Terrible") in der Hauptrolle. mehr

So. 26.09. um 14:30 Uhr
So. 26.09. um 20:15 Uhr
Mo. 27.09. um 14:30 Uhr
Mo. 27.09. um 20:15 Uhr
Di. 28.09. um 14:30 Uhr
Di. 28.09. um 20:15 Uhr
Mi. 29.09. um 14:30 Uhr
Mi. 29.09. um 20:15 Uhr

Nomadland

14. WocheFSK0108 Min.

- Oscar 2021: Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin - Goldener Löwe Filmfestival Venedig 2020 - 2 Golden Globes: Bester Film Drama, Beste Regie! Oscar-Gewinnerin Chloé Zhao zeichnet das eindringliche Porträt einer Arbeiterin, die ihr Leben nach dem wirtschaft­lichen Zusammenbruch einer Industriestadt auf der Straße führt. mehr

So. 26.09. um 17:30 Uhr
Mo. 27.09. um 17:30 Uhr
Di. 28.09. um 17:30 Uhr
OmU
Mi. 29.09. um 17:30 Uhr

Precious - Das Leben ist kostbar

FSK12109 Min.

Das preisgekrönte Drama über den Kampf einer Teenagerin gegen Gewalt und Tristesse im Harlem der 80er-Jahre. Eine packende Sozialstudie, die den Zuschauer ebenso fassungslos wie hoffnungsvoll zurücklässt. mehr

mutig – weiblich – selbstbewusst
So. 03.10. um 12:30 Uhr
mutig – weiblich – selbstbewusst
Di. 05.10. um 17:30 Uhr

A Symphony of Noise

DokumentarfilmFSK0101 Min.

Eine aufregende Reise durch die Gedanken-, Klang- und Hörwelt des Audio-Dokumentaristen Matthew Herbert. mehr

Wahre Welten
So. 10.10. um 20:15 Uhr

Vision - Hildegard von Bingen

FSK12111 Min.

Porträt der titelgebenden Seherin, Heilkundigen und Komponistin als moderne kämpferische Frau, perfekt verkörpert von Barbara Sukowa. mehr

mutig – weiblich – selbstbewusst
So. 17.10. um 12:30 Uhr
mutig – weiblich – selbstbewusst
Di. 19.10. um 17:30 Uhr

Tove - Auf der Suche nach Freiheit und Liebe

BiopicFSK tba100 Min.

Queerfilm-Preview: 20. Oktober im Astra Theater! Ein Film über die Suche nach Identität, Liebe und Freiheit, der vom mythischen Geist der Mumins und ihrer fabelhaften Abenteuerwelt durchweht wird. mehr

Preview
Mi. 20.10. um 20:15 Uhr

Petite Maman - Als wir Kinder waren

FSK tba72 Min.

Le cinéma français – Preview: Mittwoch 27.10. im Astra Theater! Die französische Regisseurin Céline Sciamma setzt mit dem Film "Petite maman" kindliche Befindlichkeiten behutsam in Szene: Eine Achtjährige findet hier einen Weg, um der depressiven Mutter näher zu kommen. mehr

Le cinéma français OmU
Mi. 27.10. um 20:00 Uhr

Porträt einer jungen Frau in Flammen

FSK12122 Min.

In wunderschönen Bildern erzählt Regisseurin Céline Sciamma eine unglaublich feine Liebesgeschichte mehr

mutig – weiblich – selbstbewusst
So. 31.10. um 12:30 Uhr
mutig – weiblich – selbstbewusst
Di. 02.11. um 17:30 Uhr

First Cow

Western122 Min.

Preview im Rahmen der Reihe "mutig – weiblich – selbstbewusst": So. 14.11. & Di. 16.11. im Astra Theater! Regisseurin Kelly Reichardt inszeniert einen berührend-poetischen Western über eine außergewöhnliche Männerfreundschaft, deren optimistische Geschichte und harschen Bilder in einem inspirierenden Spannungsverhältnis zueinander stehen. mehr

Preview OmU
So. 14.11. um 12:30 Uhr
Preview OmU
Di. 16.11. um 17:30 Uhr

Lady Bird

DramaFSK095 Min.

Brillant geschriebene und inszenierte Tragikomödie von Greta Gerwig über ein 17-jähriges Mädchen, dessen Weg ins Erwachsenwerden durch die ständigen Streitereien mit ihrer Mutter nicht gerade leichter wird. mehr

mutig – weiblich – selbstbewusst
So. 28.11. um 12:30 Uhr
mutig – weiblich – selbstbewusst
Di. 30.11. um 17:30 Uhr

Systemsprenger

DramaFSK12118 Min.

Das Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt erzählt auf kraftvolle Weise von einem 9-jährigen Mädchen, das nicht mehr bei seiner Mutter leben darf und durch seine unkontrollierten Wutanfälle bereits mehrere soziale Einrichtungen erfolglos durchlaufen hat. mehr

Kirche geht Kino
So. 26.12. um 20:30 Uhr
26.09.
Heute
27.09.
Mo
28.09.
Di
29.09.
Mi
30.09.
Do
01.10.
Fr
02.10.
Sa
03.10.
So
04.10.
Mo
05.10.
Di
06.10.
Mi
07.10.
Do
08.10.
Fr
09.10.
Sa

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 27 55 55 (tägl. ab 15.30 h)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
ab ca. 15.00 h

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 27 55 55

alle Plätze
Täglich
(außer Montag)
9,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Klassisches 50er-Jahre-Kino
  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • Digital- und 35mm-Projektion
  • 430 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem  ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine private Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Empfänge oder Workshops.