astra_theater

50er-Jahre-Kino mitten in der Essener Innenstadt

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

[Das Programm des LUNA im Astra Theater finden Sie hier.]

Triangle of Sadness

9. WocheSatireTragikomödieFSK12147 Min.

Filmfestspiele in Cannes 2022: Goldene Palme für den besten Film! „Eine brüllend-komische Gesellschaftssatire mit einer ganzen Riege von exzellenten Darstellerinnen und Darstellern, von denen Woody Harrelson nur der prominenteste Name ist. Wer Luxuskreuzfahrten sonst nicht viel abgewinnen kann, sollte bei dieser filmischen Kreuz-und-Querfahrt definitiv eine Ausnahme machen.“ OutNow mehr

She Said

1. WocheDramaThrillerFSK12129 Min.

Der neue Film von Emmy-Gewinnerin Maria Schrader, erzählt vom riskanten Weg zweier Journalistinnen, die 2017 den weitreichenden Machtmissbrauch gegenüber Frauen im US-amerikanischen Filmgeschäft aufdeckten. mehr

Weißes Rauschen

FSK tba92 Min.

Noah Baumbachs aberwitzige Verfilmung des Romans von Don DeLillo mit Adam Driver, Greta Gerwig und Don Cheadle mehr

Carnal Knowledge - Die Kunst zu lieben

FSK1698 Min.

Zum 50. Jubiläum des deutschen Kinostarts zeigen wir Mike Nichols („Die Reifeprüfung“) kontroverse Liebes- und Sexdrama mit Jack Nicholson in der Hauptrolle erneut auf der großen Leinwand. mehr

Ein Triumph

KomödieFSK12106 Min.

Regisseur Emmanuel Courcol erzählt eine berührende Geschichte mit Herz und Humor. Kad Merad („Willkommen bei den Sch‘tis“) brilliert in der Hauptrolle dieser unterhaltsamen Komödie. mehr

Cinéfête 22 OmU
Fr. 20.01. um 08:45 Uhr
Cinéfête 22 OmU
Do. 26.01. um 11:00 Uhr

Maman pleut des cordes / La vie de château

AnimationFSKNR58 Min.

Zwei animierte Kurzfilme das junge Publikum, die nach typisch französischer Art mit ihrer Kreativität und Liebe zum Detail überzeugen. mehr

Cinéfête 22 OmU
Do. 19.01. um 08:45 Uhr
Cinéfête 22 OmU
Di. 24.01. um 11:00 Uhr

La Traversée - Die Odyssee

AnimationDramaFSK1284 Min.

Die universelle Geschichte von Flucht und Vertreibung, gesehen durch Kinderaugen, wird hier zu einem einzigartigen Kunstwerk mehr

Cinéfête 22 OmU
Do. 19.01. um 11:00 Uhr
Cinéfête 22 OmU
Mo. 23.01. um 08:45 Uhr
Cinéfête 22 OmU
Mi. 25.01. um 11:00 Uhr

La Cravate

DokumentarfilmFSK1297 Min.

Ein außergewöhnliches Porträt über einen jungen Mann, der sich in einer rechtskonservativen Partei engagiert mehr

Cinéfête 22 OmU
Fr. 20.01. um 11:00 Uhr

Petit pays

DramaFSKNR111 Min.

Die Geschichte einer verlorenen Kindheit in Burundi basiert auf dem gleichnamigen autobiographischen Roman von Gaël Faye mehr

Cinéfête 22 OmU
Mo. 23.01. um 11:00 Uhr

Lola vers la mer - Lola und das Meer

DramaFSK1294 Min.

Ein modernes Familiendrama über Identität, Geschlecht und Akzeptanz, in dem die Gräben kaum tiefer sein könnten mehr

Cinéfête 22 OmU
Di. 24.01. um 08:45 Uhr

Fragil

KomödieLiebesfilmFSK1299 Min.

Eine Romcom über Liebeskummer, die tatsächlich noch etwas Neues erzählt? Emma Benestan Langfilmdebüt als Regisseurin wirbelt stehende Erzählgewässer auf. Dabei macht die französisch-algerische Filmemacherin in ihrer am Mittelmeer angesiedelten Romanze im Grunde nichts anderes, als die üblichen Rollen zu vertauschen und deren Zuschreibungen ins Fließen zu bringen. mehr

Cinéfête 22 OmU
Mi. 25.01. um 08:45 Uhr

Close

FSK12104 Min.

Le cinéma français - Preview: Mittwoch 25.01. im Astra Theater! CLOSE, ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2022, ist ein feinfühliges Drama über Nähe, Distanz und Entfremdung. Mit zärtlicher Präzision und einem unendlichen Verständnis für die Fragilität des Lebens an der Schwelle zum… mehr

Un vrai bonhomme

DramaKomödieFSK088 Min.

Ein gelungener Spagat zwischen Teeniekomödie und Familiendrama stellt die Frage: Was heißt es, ein echter Mann zu sein? mehr

Cinéfête 22 OmU
Do. 26.01. um 08:45 Uhr
10.12.
Heute
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So
19.12.
Mo
20.12.
Di
21.12.
Mi
22.12.
Do
23.12.
Fr

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 27 55 55 (tägl. ab 15.30 h)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
ab ca. 15.00 h

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 27 55 55

alle Plätze
Täglich
(außer Montag)
9,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge
(nicht gültig beim Lichtburg Open Air)
Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Klassisches 50er-Jahre-Kino
  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • Digital- und 35mm-Projektion
  • 346 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem  ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine private Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Empfänge oder Workshops.