galerie_cinema_3

Das kleine Kino mit dem besonderen Charme

Mit 43 Plätzen ist die Galerie Cinema nicht nur das kleinste, sondern auch das älteste Programmkino des Ruhrgebiets.


 

Bitte beachten Sie, dass in der Galerie Cinema nach Filmbeginn kein Einlass mehr möglich ist, da jeder verspätete Einlass die anderen Zuschauer stören würde.

Was uns hält

1. WocheFSK16100 Min.

Basierend auf dem Roman "Auf immer verbunden" von Domenico Starnone zeigt Regisseur Daniele Luchetti ("Mein Bruder ist ein Einzelkind"), wie stark die Bindung der Familie im Guten wie im Schlechten ist – auch wenn die Liebe in neue Richtungen zieht. mehr

Problemista

2. WocheKomödieFSK12105 Min.

Die surreale Komödie über den modernen amerikanischen Traum ist eine Mischung aus Kunstbusiness-Satire und ironischer Darstellung des US-amerikanischen Immigrationssystems. mehr

Sleep with your Eyes Open

2. WocheDramaFSK1697 Min.

Aus unterschiedlichen Perspektiven und mit dokumentarischem Stil erforscht Nele Wohlatz das Gefühl der Verlorenheit in der Fremde. mehr

Perfect Days

27. WocheFSK0125 Min.

Der neue Film von Wim Wenders erzählt von einem Mann, der in Tokyo Toiletten putzt, bei der redundanten Tätigkeit aber absolut in sich selbst ruht – und so mit einigen Ausnahmen tatsächlich einen perfekten Tag nach dem anderen erlebt. "Wim Wenders bester Spielfilm seit drei Jahrzehnten." (Filmstarts.de) mehr

Anselm - Das Rauschen der Zeit

DokumentarfilmFSK693 Min.

Wim Wenders poetischer Blick auf die Werke und Gedanken Anselm Kiefers. Ein Film über Maler und Bildhauer, mit und über einen Künstler, seine Werke, seine Hintergründe. mehr

23.06.
Heute
24.06.
Mo
25.06.
Di
26.06.
Mi
27.06.
Do
28.06.
Fr
29.06.
Sa
30.06.
So
01.07.
Mo
02.07.
Di
03.07.
Mi
04.07.
Do
05.07.
Fr
06.07.
Sa

Kontakt

Julienstraße 73
45130 Essen

Tel. 0201 77 84 94
Email: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 18.30 bis 21.30 Uhr
Sa./So. 16.00 bis 21.30 Uhr

ÖPNV

Linie U11, Tram 107/108, Haltestelle Martinstraße
Bus Linie 160, Paulinenstraße
Fahrplanauskunft unter www.ruhrbahn.de

alle Plätze
Täglich
(außer Montag)
8,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
7,00 €
Kinder bis 14 J. 5,00 €
Joan Baez – I Am a Noise 7,00 €
Harold & Maude 7,00 €

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge
(nicht gültig beim Lichtburg Open Air)
Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Das kleinste Filmkunsttheater im Revier
  • Digital- und 35mm-Projektion, Dolby-Stereo-Ton, 4- und 5-Kanal-Magnetton
  • Schul- und Sondervorstellungen
  • Jeden Sonntag um 16.00 Uhr „Harold and Maude“ (seit Juni 1975)
  • 43 Plätze

Infos und Geschichte

Im März 2021 hat die  Galerie Cinema, auch bekannt als das kleine Kino mit dem besonderen Charme, ihren 50. Geburtstag gefeiert. Mit 43 Plätzen ist sie nicht nur das kleinste, sondern auch das älteste Filmkunsttheater des Ruhrgebiets, das von vielen Gästen wegen seiner gemütlichen Atmosphäre geschätzt wird. Das Besondere: Hier beginnt das Kinoerlebnis schon beim Öffnen der Eingangstür, denn man befindet sich direkt im Vorführsaal.

Heute besteht das Programm der Galerie Cinema vorwiegend aus kleineren Erstaufführungen aktueller Filme und besticht darin durch seine Eigenwilligkeit. Während die meisten kleineren Produktionen heutzutage im Überangebot von Filmen in den Medien regelrecht untergehen, nimmt sich die Galerie Cinema ihrer an und bietet ihnen einen würdigen Raum in einzigartigem Ambiente.

Ein weiteres Merkmal ist die besondere Beziehung zu „Harold and Maude“, dem Kultfilm der 70er Jahre, der bereits seit 48 Jahren seinen festen Platz im Programm hat und untrennbar mit dem Ruf des Kinos verbunden ist.