lichtburg

Die Lichtburg Essen ist Deutschlands größter Filmpalast.

Im Herzen der Stadt Essen gelegen war und ist die Lichtburg mit 1250 Sitzplätzen Deutschlands größter und wohl auch schönster Filmpalast. 

Green Book - Eine besondere Freundschaft

8. WocheDramaFSK12130 Min.

Ausgezeichnet mit 3 OSCARS & 3 GOLDEN GLOBES (Bester Film/Komödie, Bester Nebendarsteller, Bestes Drehbuch) - Hinreißende Komödie mit ernsten Untertönen über die Reise eines ungleichen Paars in den Süden der USA. mehr

Captain Marvel

3. WocheActionFSK12132 Min.

Der erste Marvel-Film über eine weibliche Superheldin mit Oscarpreisträgerin Brie Larson in der Hauptrolle. mehr

Monsieur Claude 2

FSK699 Min.

PREMIERE mit Regisseur PHILIPPE DE CHAUVERON und Hauptdarsteller CHRISTIAN CLAVIER am 1. April um 20:00 Uhr mehr

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour Poster

Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

DokumentarfilmFSK12100 Min.

Premiere am 26. März um 20:00 Uhr in der Lichtburg. In Anwesenheit der Toten Hosen und der Regisseurin Cordula Kablitz-Post. mehr

Bohemian Rhapsody

DramaFSK6135 Min.

Ausgezeichnet mit vier Oscars (u.a. Bester Hauptdarsteller) - Beeindruckend kraftvoller Musikfilm über Freddie Mercury, den Leadsänger der Band Queen, der schon vor seinem frühen Tod im Jahr 1991 zur musikalischen Legende wurde. mehr

Überraschungsfilm Poster

Überraschungsfilm

Der Film für den 18. April steht noch nicht fest! Für diesen Termin könnten wir auf drei tolle, brandneue Filme zurückgreifen. Da aber bis zur Drucklegung noch nicht klar war, welcher der drei Filme pünktlich in einer deutschsprachigen Fassung vorliegen wird, können wir Ihnen erst in Kürze den Filmtitel nennen. mehr

22.03.
Heute
23.03.
Sa
24.03.
So
25.03.
Mo
26.03.
Di
27.03.
Mi
28.03.
Do
29.03.
Fr
30.03.
Sa
31.03.
So
01.04.
Mo
02.04.
Di
03.04.
Mi
04.04.
Do

Kontakt

Kettwiger Str. 36
45127 Essen

Tel.: 0201 / 23 10 23
Fax: 0201 / 289 55 22
Programmansage: 0201 – 23 10 24

info@lichtburg-essen.de
www.lichtburg-essen.de

Kassenöffnungszeiten:
Werktags ab 12.00 Uhr, sonntags ab 15.00 Uhr

ÖPNV

Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Balkon Loge Balkon Rang Parkett
Montag, Mittwoch
& Donnerstag
(außer an Feiertagen)
13,00 € 10,00 € 9,00 € 8,00 €
Dienstag Kinotag
(außer an Feiertagen)
11,50 € 8,50 € 7,50 € 6,50 €
Freitag, Samstag
& Sonntag
+ vor und an Feiertagen
14,00 € 11,00 € 10,00 € 9,00 €
Kinder täglich
bis einschließlich 14 Jahren (ggf. Altersnachweis erforderlich)
1,00 € Ermäßigung 5,00 € 5,00 €
Ermäßigungen*
(an allen Tagen außer Dienstag)
Ticketpreise abzüglich
Schüler
& Studenten
1,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 1,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
1,00 €
Gildepass-Inhaber 1,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Der größte Kinosaal Deutschlands
  • Premierenkino und Theaterbühne
  • Schul- und Sondervorstellungen auf Anfrage
  • Regelmäßig Filme in der Originalfassung
  • 1250 Plätze im großen Saal, Sabu 150 Plätze

Infos und Geschichte

Die Lichtburg ist das Prachtstück deutscher Kinokultur und -tradition. Seit 90 Jahren beeindruckt sie mit grandioser Architektur, unvergleichlicher Atmosphäre und besonderer Filmauswahl. 1928 eröffnet, blickt die Lichtburg auf eine wechselvolle Geschichte zurück. 2002 wurde das gesamte Gebäude grundrenoviert und erstrahlt seit März 2003 in neuem Glanz. Heute verfügt das Kino über 1.250 Sitzplätze, eine rund 150 qm große Bildwand, neueste Bild- und Tontechnik sowie eine große Theaterbühne. Letztere bietet vielfältige Möglichkeiten für Konzerte, Musicals, Theater, Tanz und andere Bühnenveranstaltungen.

Zusätzlich zum größten Kinosaal Deutschlands befindet sich im Untergeschoss der Lichtburg der zweite Saal „Sabu“ mit 150 Plätzen.

Jeden Monat starten in beiden Sälen bis zu zehn neue, attraktive Filme. Hinzu kommen in unregelmäßigen Abständen NRW- und Deutschland- und Weltpremieren.