lichtburg

Die Lichtburg Essen ist Deutschlands größter Filmpalast.

Im Herzen der Stadt Essen gelegen war und ist die Lichtburg mit 1250 Sitzplätzen Deutschlands größter und wohl auch schönster Filmpalast. 

Das Zweite Leben des Monsieur Alain

FSK12100 Min.

Die Tragikomödie basiert auf der Autobiografie eines französischen Konzernmanagers, der einen Schlaganfall erlitt und durch diesen Einschnitt gezwungen war, seinem getriebenen Leben mit einer unfreiwilligen, aber heilsamen Zäsur zu begegnen. mehr

Runrig - The Last Dance

KonzertFSK0180 Min.

RUNRIGs Abschiedskonzert “The Last Dance”, gefilmt vor der Kulisse des Stirling Castle, als Premiere in voller Länge inkl. Q&A mit den Bandmitgliedern. mehr

Premiere
Mi. 28.08. um 19:00 Uhr

Deutschstunde

DramaFSK12125 Min.

DEUTSCHE KINOPREMIERE am 1. Oktober in der Lichtburg: In Anwesenheit des Regisseurs Christian Schwochow, Drehbuchautorin Heide Schwochow, der Darsteller Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Levi Eisenblätter, Johanna Wokalek, Sonja Richter, Maria Dragus, Louis Hofmann und Tom Gronau sowie der Produzenten. mehr

Zwingli - Der Reformator

DramaFSK12128 Min.

PREMIERE in Anwesenheit von Regisseur Stefan Haupt und dem Filmteam: Dienstag 22. Oktober um 20.00 Uhr in der Lichtburg! mehr

Orlacs Hände

Stummfilm95 Min.

Was bedeutet es, als Klaviervirtuose die Hände eines Mörders zu erhalten? Dass zeigt sich im Stummfilm „Orlac‘s Hände“ -  Am 22. SEPT ist die Ruhrtriennale wieder bei uns zu Gast und zeigt die Weltpremiere der digital restaurierten Filmfassung in Begleitung von einem Liveorchester und Musiker*innen des Ensemble Resonanz. mehr

Klassiker
So. 22.09. um 20:00 Uhr

Berliner Philharmoniker Silvesterkonzert

ca. 120 Min.

Die Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko (Dirigent) & Diana Damrau (Sopran) mit Werken von George Gershwin, Leonard Bernstein, Cole Porter und Carl Loewe mehr

20.08.
Heute
21.08.
Mi
22.08.
Do
23.08.
Fr
24.08.
Sa
25.08.
So
26.08.
Mo
27.08.
Di
28.08.
Mi
29.08.
Do
30.08.
Fr
31.08.
Sa
01.09.
So
02.09.
Mo

Kontakt

Kettwiger Str. 36
45127 Essen

Tel.: 0201 / 23 10 23
Fax: 0201 / 289 55 22
Programmansage: 0201 – 23 10 24

info@lichtburg-essen.de
www.lichtburg-essen.de

Kassenöffnungszeiten:
Werktags ab 12.00 Uhr, sonntags ab 15.00 Uhr

ÖPNV

Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Balkon Loge Balkon Rang Parkett
Montag, Mittwoch
& Donnerstag
(außer an Feiertagen)
13,00 € 10,00 € 9,00 € 8,00 €
Dienstag Kinotag
(außer an Feiertagen)
11,50 € 8,50 € 7,50 € 6,50 €
Freitag, Samstag
& Sonntag
+ vor und an Feiertagen
14,00 € 11,00 € 10,00 € 9,00 €
Kinder täglich
bis einschließlich 14 Jahren (ggf. Altersnachweis erforderlich)
1,00 € Ermäßigung 5,00 € 5,00 €
Ermäßigungen*
(an allen Tagen außer Dienstag)
Ticketpreise abzüglich
Schüler
& Studenten
1,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 1,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
1,00 €
Gildepass-Inhaber 1,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Der größte Kinosaal Deutschlands
  • Premierenkino und Theaterbühne
  • Schul- und Sondervorstellungen auf Anfrage
  • Regelmäßig Filme in der Originalfassung
  • 1250 Plätze im großen Saal, Sabu 150 Plätze

Infos und Geschichte

Die Lichtburg ist das Prachtstück deutscher Kinokultur und -tradition. Seit 90 Jahren beeindruckt sie mit grandioser Architektur, unvergleichlicher Atmosphäre und besonderer Filmauswahl. 1928 eröffnet, blickt die Lichtburg auf eine wechselvolle Geschichte zurück. 2002 wurde das gesamte Gebäude grundrenoviert und erstrahlt seit März 2003 in neuem Glanz. Heute verfügt das Kino über 1.250 Sitzplätze, eine rund 150 qm große Bildwand, neueste Bild- und Tontechnik sowie eine große Theaterbühne. Letztere bietet vielfältige Möglichkeiten für Konzerte, Musicals, Theater, Tanz und andere Bühnenveranstaltungen.

Zusätzlich zum größten Kinosaal Deutschlands befindet sich im Untergeschoss der Lichtburg der zweite Saal „Sabu“ mit 150 Plätzen.

Jeden Monat starten in beiden Sälen bis zu zehn neue, attraktive Filme. Hinzu kommen in unregelmäßigen Abständen NRW- und Deutschland- und Weltpremieren.