Der kleine Kinosaal „Luna“ im Astra Theater

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

[Das Programm des ASTRA finden Sie hier.]

Schachnovelle Poster

Schachnovelle

5. WocheLiteraturverfilmungFSK12112 Min.

Philipp Stölzl verfilmt den Kurzroman des österreichischem Autors Stefan Zweig aus dem Jahr 1941 mit Oliver Masucci (ausgezeichnet mit dem Deutschen Filmpreis für "Enfant Terrible") in der Hauptrolle. mehr

Sa. 23.10. um 15:15 Uhr
Sa. 23.10. um 20:00 Uhr
So. 24.10. um 15:15 Uhr
So. 24.10. um 20:00 Uhr
Mo. 25.10. um 15:15 Uhr
Mo. 25.10. um 20:00 Uhr
Di. 26.10. um 15:15 Uhr
Di. 26.10. um 20:00 Uhr
Mi. 27.10. um 15:15 Uhr
Mi. 27.10. um 20:00 Uhr

The Father

9. WocheFSK698 Min.

Oscar 2021: Bester Hauptdarsteller (Anthony Hopkins), Bestes adaptiertes Drehbuch Ein meisterhaft inszeniertes und gespieltes Drama mit Anthony Hopkins und Olivia Colman. mehr

Sa. 23.10. um 17:45 Uhr
So. 24.10. um 17:45 Uhr
Mo. 25.10. um 17:45 Uhr
Di. 26.10. um 17:45 Uhr
OmU
Mi. 27.10. um 17:45 Uhr

Sorry We Missed You

FSK12101 Min.

Gewohnt kämpferisches und mitreißendes Sozialdrama von Ken Loach über eine britische Arbeiterfamilie, die mit den Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu kämpfen hat. mehr

Kirche geht Kino
So. 31.10. um 20:30 Uhr

First Cow

Western122 Min.

Preview im Rahmen der Reihe "mutig – weiblich – selbstbewusst": So. 14.11. & Di. 16.11. im Astra Theater! Regisseurin Kelly Reichardt inszeniert einen berührend-poetischen Western über eine außergewöhnliche Männerfreundschaft, deren optimistische Geschichte und harschen Bilder in einem inspirierenden Spannungsverhältnis zueinander stehen. mehr

Preview OmU
So. 14.11. um 12:30 Uhr

Judas and the Black Messiah

FSK12126 Min.

Oscars 2021: Bester Nebendarsteller (Daniel Kaluuya) Packender Thriller nach wahren Begebenheiten mit den großartigen Daniel Kaluuya und LaKeith Stanfield in den Hauptrollen über den FBI-Informanten, der Black-Panther-Anführer Fred Hampton an die Polizei verriet. mehr

Kirche geht Kino
So. 28.11. um 20:30 Uhr
23.10.
Heute
24.10.
So
25.10.
Mo
26.10.
Di
27.10.
Mi
28.10.
Do
29.10.
Fr
30.10.
Sa
31.10.
So
01.11.
Mo
02.11.
Di
03.11.
Mi
04.11.
Do
05.11.
Fr

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 27 55 55 (täglich ab 15.30 Uhr)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
ab ca. 15.00 h

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 27 55 55

alle Plätze ermäßigt
Täglich
(außer Montag)
9,00 € 8,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 € 8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • Digital-Projektion
  • 80 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine private Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Empfänge oder Workshops.