Der kleine Kinosaal „Luna“ im Astra Theater

Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.

[Das Programm des ASTRA finden Sie hier.]

Die Gleichung ihres Lebens

3. WocheFSK12114 Min.

Authentisch und einfühlsam spielt Ella Rumpf eine hochbegabte junge Frau, die lernen muss, dass sich die großen mathematischen Rätsel nicht allein am Schreibtisch lösen lassen. Ein sensibler Film um die Schönheit von Zahlen und die vielen Variablen auf dem Weg zur Selbstbestimmung. mehr

Führer und Verführer

1. WocheFSK12136 Min.

Der Aufstieg Joseph Goebbels als Propagandachef des Dritten Reichs, erzählt als Mischung aus Dokumentarfilm und fiktionalem Re-Enactment. Ein fundiert aufbereiteter Film, der seine schwierige Erzählperspektive klug und mit Feingefühl in den richtigen Kontext bettet. mehr

Ein Leben für die Menschlichkeit - Abbé Pierre

2. WocheBiografieFSK12138 Min.

Filmbiografie über den französischen Menschenrechtler und Gründer der Obdachenlosenhilfe "Emmaus" Abbé Pierre mehr

Die Unschuld

DramaThrillerFSK12127 Min.

In seinem kunstvoll verschachtelten neuen Werk eröffnet Hirokazu Kore-eda ("Shoplifters") verschiedene Perspektiven auf Fragen von Schuld, Verantwortlichkeit und Missverständnissen. (epd Film) mehr

Fireworks

FSK12134 Min.

„Fireworks“ basiert auf einer wahren Kriminalgeschichte, dem sogenannten „Delitto di Giarre“, das Anfang der 1980er Jahre zur Gründung von „Arcigay – Associazione LGBTI+ italiana“ geführt hat, dem bis heute wichtigsten Verband für queere Bürger:innenrechte in Italien. mehr

Nowhere Special

FSK696 Min.

Das neue, herzzereißende Drama von Uberto Pasolini ("Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit") mit James Norton und Daniel Lamont. mehr

Matthias & Maxime

FSK12121 Min.

Intimes Drama über eine Gruppe von Freunden in Kanada, deren Verbund nach einem vermeintlich harmlosen Kuss zwischen zwei von ihnen auf eine Probe gestellt wird. mehr

Unsere Herzen - Ein Klang

DokumentarfilmFSK0108 Min.

Die Filmemacher Torsten Striegnitz und Simone Dobmeier schaffen eine großartige Symbiose aus Musik- und Dokumentarfilm mehr

The Old Oak

DramaFSK6113 Min.

In seinem neuen Film erweist sich Ken Loach einmal mehr als scharfsichtiger und warmherziger Seismograf der Gegenwart. Ein Pub als utopischer Ort des Miteinanders. mehr

Belfast

DramaFamilienfilmFSK1299 Min.

Bestechendes autobiographisches Drama von Kenneth Branagh, das aus dem Blick eines Achtjährigen von einer Kindheit im Belfast des Jahres 1969 erzählt. - Ausgezeichnet mit einem Oscar für das beste Original Drehbuch mehr

Blue Lock Der Film - Episode Nagi

AnimeFSK tba91 Min.

Anime-Sportfilm aus der „Blue Lock“-Reihe mehr

Patagonia

FSK16110 Min.

Getragen von einer kompromisslosen filmischen Vision, von Respekt gegenüber den Figuren und zwei überwältigenden Hauptdarstellern zeigt „Patagonia“ eine ambivalente Liebe als verzehrendes Machtspiel zwischen Zärtlichkeit und Destruktion. Ein raues Roadmovie, das im Wettbewerb von Locarno als Entdeckung gefeiert wurde. mehr

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

FSK12109 Min.

Die Bestselleradaption erzählt mit poetischer Leichtigkeit, brillierenden Hauptdarstellern und zartem britischen Humor die Geschichte eines Mannes, der durch das Laufen Hoffnung schöpft. Für seine todkranke Freundin, aber auch für sich. Ein tief berührender Film über das Resümee eines Lebens - mit allen Freuden und Fehlern. mehr

Young Hearts Poster

Young Hearts

FSK 18 (nicht geprüft)97 Min.

In seinem ersten Langfilm erzählt der belgische Regisseur Anthony Schatteman von einer ergreifenden Jugendliebe zwischen zwei Jungs, aus der sich das Coming-out ganz natürlich entwickelt - voller Optimismus und Herzenswärme und getragen von den beiden großartigen Newcomern Lou Goossens und Marius De Saeger. mehr

14.07.
Heute
15.07.
Mo
16.07.
Di
17.07.
Mi
18.07.
Do
19.07.
Fr
20.07.
Sa
21.07.
So
22.07.
Mo
23.07.
Di
24.07.
Mi
25.07.
Do
26.07.
Fr
27.07.
Sa

Kontakt

Teichstraße 2
45127 Essen

Tel. 0201 24 84 129 (täglich ab 15.30 Uhr)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung (ca. 15:00 Uhr)

ÖPNV

ÖPNV-Haltestelle: Essen Hauptbahnhof (diverse U-Bahn-, Tram- und Buslinien sowie Deutsche Bahn)

Parken

Parkhaus Akazienallee
www.parkenessen.com/index_AK.html
Parkhaus Kennedyplatz
www.parkenessen.com/index_CG.html
Parkhaus Gildehof
www.q-park.de/de-de/staedte/essen/gildehof/

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)201 24 84 129

alle Plätze ermäßigt
Täglich
(außer Montag)
9,00 € 8,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 € 8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Kinder bis 14. J. 5,00 €
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge
(nicht gültig beim Lichtburg Open Air)
Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Filmkunsttheater und Programmkino
  • 61 Plätze
  • Montag Kinotag mit ermäßigtem Eintritt

Infos und Geschichte

Mitten in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist das Astra Theater mit seinem kleinen Saal „Luna“ wohl das am zentralsten gelegene Kino der Essener Filmkunsttheater. In erster Linie sind Astra & Luna Erstaufführungskinos. Allerdings werden auch zahlreiche Sonderprogramme wie Vorpremieren, Originalfassungen und besondere Filmreihen gezeigt. Eine feste Größe im Essener Kinobetrieb ist die Serie „Le cinéma en version originale“, bei der in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen immer am vierten Mittwoch im Monat französische Originalfassungen mit Untertiteln zu sehen sind. Jeden Montag ist außerdem Kinotag mit ermäßigtem Eintritt für alle.

Der große Saal sowie das Foyer sind original im Stil der 50er Jahre erhalten. Entsprechend bieten sie neben dem ausgesuchten Programm ein wunderbares Ambiente für das etwas andere Kinoerlebnis. Außerdem ist es möglich, das Kino für eine  Veranstaltung, auch über eine Kinovorstellung hinaus, zu buchen, beispielsweise für Vorträge, Präsentationen oder Betriebsversammlungen. Der Luna-Kinosaal lässt sich hervorragend für eine private Kinovorstellung buchen.