filmstudio

Das Filmstudio Glückauf ist das älteste Filmtheater Essens und der Diamant auf der „Rü“

Das Filmstudio Glückauf auf der „Rü“ in Essen ist nicht nur eines der ältesten Kinos in Nordrhein-Westfalen, sondern auch der Diamant unter den regionalen Lichtspieltheatern.

Frühes Versprechen

2. WocheFSK12131 Min.

Der Film nach Romain Garys Autobiographie ist in jeder Hinsicht faszinierend, eine wunderbar humorvolle Liebeserklärung an seine Mutter Nina und an das verrückte Leben mit ihr. mehr

So. 17.02. um 17:15 Uhr
Mi. 20.02. um 17:15 Uhr
Impulso Poster

Impulso

1. WocheDokumentarfilmFSKNR85 Min.

Dokumentarfilm über die Avantgarde-Flamenco-Tänzerin Rocio Molina. mehr

Wahre Welten OmU
So. 17.02. um 15:00 Uhr
Wahre Welten OmU
Mo. 18.02. um 17:45 Uhr
Wahre Welten OmU
Di. 19.02. um 17:45 Uhr

Die Blüte des Einklangs

1. WocheDramaFSK0110 Min.

Der neue Film der japanischen Ausnahmeregisseurin Naomi Kawase ("Kirschblüten und rote Bohnen) mit der französischen Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche in der Hauptrolle ist eine hinreißend märchenhafte Reise ins Innere der menschlichen Seele. mehr

OmU
So. 17.02. um 20:00 Uhr
Mo. 18.02. um 14:45 Uhr
Mo. 18.02. um 20:00 Uhr
Di. 19.02. um 14:45 Uhr
Mi. 20.02. um 14:45 Uhr
Mi. 20.02. um 20:00 Uhr
CineScience: Der (trans-)kosmische Heimatfilm Poster

CineScience: Der (trans-)kosmische Heimatfilm

ca. 120 Min.

Verschiedene Lebenswelten und ersehnte Wirklichkeiten - Filmausschnitte & Diskussion mit Sebastian Sponheuer und Verena Keysers mehr

CineScience - Heimat
Di. 19.02. um 20:00 Uhr
Los Perros Poster

Los Perros

DramaFSK1294 Min.

Marcela Said erzählt von den kleinen Irritationen im Leben einer Chilenin um die 40 und rückt dabei die düster lastende Vergangenheit ihres Heimatlandes ins Rampenlicht. mehr

Preview OmU
Di. 26.02. um 20:00 Uhr

Und dann der Regen

DramaFSK12102 Min.

Die Dreharbeiten zu einem Film über den Eroberer Kolumbus konfrontieren die Macher mit den aktuellen Problemen der Einheimischen mit den Machthabern. Starkes, sozial engagiertes Drama. mehr

Schulvorstellung OmU
Mi. 27.02. um 10:00 Uhr

Die Schule auf dem Zauberberg

Dokumentarfilm87 Min.

nteressanter Einblick in den Alltag eines Schweizer Elite-Internats, wo die Reichsten der Reichen ihre Kinder zu perfekten Nachkommen schmieden lassen möchten. mehr

Wahre Welten
So. 03.03. um 15:00 Uhr
Wahre Welten
Mo. 04.03. um 17:45 Uhr
Wahre Welten
Di. 05.03. um 17:45 Uhr

Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

Drama120 Min.

Der Film erzählt die Geschichte von Ruth Bader Ginsburg, die sich als junge Juristin für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzte und viele Hindernisse überwinden musste, um am US-amerikanischen Supreme Court tätig zu werden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Marty brachte sie einen bahnbrechenden Fall vor Gericht, der vieles verändern sollte. mehr

Filme mit Gästen
Do. 07.03. um 20:00 Uhr

Stiller Kamerad

DokumentarfilmFSK1289 Min.

FILM & GESPRÄCH mit Regisseur Leonhard Hollmann: Dienstag 12. März um 20:15 Uhr im Astra Theater - Feinfühliger Dokumentarfilm über pferdegestützte Traumatherapie mehr

Wahre Welten
So. 17.03. um 15:00 Uhr
Wahre Welten
Mo. 18.03. um 17:45 Uhr
Wahre Welten
Di. 19.03. um 17:45 Uhr

Matar a Dios - Killing God

FSK1692 Min.

Eine Komödie über Gott und die Apokalypse, rabenschwarz und bitterböse. mehr

Ciñol OmU
Di. 26.03. um 20:00 Uhr

Jota - Ein spanischer Tanz

11. WocheDokumentarfilmFSK1287 Min.

Der spanische Regie-Meister Carlos Saura widmet sich in seinem neuesten Werk einem der traditionsreichsten spanischen Tänze, der immer ein wenig im Schatten des Flamenco steht: der Jota. mehr

Ciñol OmU
Di. 30.04. um 20:00 Uhr
17.02.
Heute
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Do
01.03.
Fr
02.03.
Sa

Kontakt

Rüttenscheider Straße 2
45128 Essen

Tel. 0201 43 93 66 33 (täglich ab 15.30 Uhr)
E-Mail: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
Tägl. 15.00 bis 21.00 Uhr

ÖPNV

Linie U11, Tram 107/108, Haltestelle Saalbau/Philharmonie
Fahrplanauskunft unter www.ruhrbahn.de

Telefonische Ticketreservierung (täglich ab 15.30 Uhr):
+49 (0)201 43936633

Montag Kinotag (außer an Feiertagen) 8,00 €

Loge Parkett
täglich
(außer Montag)
10,00 € 9,00 €
Schüler & Studenten 8,00 €

Ermäßigungen* Parkett
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Eines der ältesten Kinos NRWs
  • 250 Plätze
  • Digital- und 35mm-Projektion, Dolby SR
  • Bühne (30m²)
  • Idealer Rahmen für besondere Veranstaltungen und Empfänge
  • Spanische Filmreihe „Ciñol“

Infos und Geschichte

Das Filmstudio Glückauf auf der „Rü“ in Essen ist nicht nur eines der ältesten Kinos in Nordrhein-Westfalen, sondern auch der Diamant unter den regionalen Lichtspieltheatern. 1924 eröffnet und inzwischen bis ins Detail restauriert, ist es vor allem sein charmantes Ambiente, das nicht nur Cineasten begeistert. Als kulturelles Forum bietet das Kino bis zu 250 Personen Platz und ist auch heute noch eine wichtige Plattform für Premieren, Previews und Filmgespräche mit Regisseuren oder Schauspielern. Jeden letzten Dienstag im Monat findet die Filmreihe „Ciñol“ statt, bei der spanische Filme im Original gezeigt werden.

Auch musikalische Darbietungen auf der trapezförmigen, 30 m² großen Kleinkunstbühne haben in dieser historischen Atmosphäre ihren ganz besonderen Reiz. Wer seine Events im Filmstudio stattfinden lässt, nimmt seine Gäste mit auf eine Reise in die Zeit von Bubikopf und Neuer Sachlichkeit. Hier können sich die Besucher auf ein originalgetreues, authentisches Filmtheater mit einprägsamer Fassade aus den 1920ern und einem liebevoll zusammengestellten Foyer-Interieur aus den 1950er Jahren freuen. Das große Foyer mit Nierentischen, Tulpenlampen und geschwungener Theke im Filmstudio Glückauf bietet Ihnen eine weitere hervorragende Möglichkeit, Empfänge oder besondere Ereignisse atmosphärisch in Szene zu setzen.

Weitere Infos unter www.filmkultur-essen.de.