Das Rio im MedienHaus ist Mülheims einziges Filmkunsttheater.

Als einziges Filmkunsttheater in Mülheim vertritt das Rio Filmtheater im MedienHaus die Riege der Programmkinos. Nach Renovierung und Wiedereröffnung im Jahr 2009 ist das Rio mit neuer Technik ausgestattet und bietet anspruchsvolle Kinokunst.

Maria träumt - Oder: Die Kunst des Neuanfangs

4. WocheKomödieFSK692 Min.

In der Romantischen Komödie arbeitet die schüchterne, tollpatschige Maria als Reinigungskraft. Ihr neuster Job führt sie an eine Schule der Schönen Künste, wo wie auf den wunderlichen Hubert trifft. Zwischen ihnen entsteht unerwartet Raum für Freiheit und Kreativität. mehr

Mi país imaginario - My Imaginary Country

DokumentarfilmFSK 18 (nicht geprüft)83 Min.

Der Dokumentarfilm von Patricio Guzmán stellt auf eindrucksvolle Weise eine Verbindung zwischen der komplizierten und blutigen Geschichte Chiles und den aktuellen revolutionären sozialen Bewegungen her. mehr

Daniel Richter

2. WocheDokumentarfilmFSK12118 Min.

Pepe Danquarts spannender Dokumentarfilm über den gefeierten Gegenwartskünstler ist weit mehr als ein klassisches Porträt oder eine Hommage an das Werk Daniel Richters. Er geht der Frage nach, wie politisch ein berühmter Maler in einem Umfeld des turbokapitalistischen Kunstmarkts eigentlich sein kann und wie die gesellschaftliche Verweigerung des Punks der… mehr

Der Räuber Hotzenplotz

AbenteuerKinderfilmFSK0107 Min.

Diese Preußler-Neuverfilmung ist beste Unterhaltung für die ganze Familie. Mit riesengroßem Herz und Freude gespielt und inszeniert. mehr

Auf der Suche nach Fritz Kann

5. WocheDokumentarfilmFSK1290 Min.

Ein Film über Erinnerung heute und Erinnerung als aktive Entscheidung - in Zeiten des wachsenden Antisemitismus in Europa. mehr

Was man von hier aus sehen kann

7. WocheLiteraturverfilmungFSK12109 Min.

Die Verfilmung des Bestsellers von Mariana Leky überträgt den magischen Realismus der warmherzigen Vorlage mit wunderschönen Bildern auf die Kinoleinwand. mehr

Belle & Sebastian - Ein Sommer voller Abenteuer

AbenteuerKinderfilmFSK696 Min.

Die Freundschaft zwischen einem kleinen Jungen und einer Hündin, eingebettet in die malerische Landschaft der französischen Alpen – eine mitreißende und wunderschön erzählte Geschichte für die ganze Familie! mehr

Mission Ulja Funk

AbenteuerKinderfilmFSK687 Min.

Ein schräges und äußerst witziges Roadmovie, das mit beschwingter Leichtigkeit vom Glauben an sich selbst erzählt und sich dabei nicht allzu ernst nimmt. mehr

In 80 Tagen um die Welt

AbenteuerAnimationKinderfilmFSK083 Min.

Jules Vernes Roman-Klassiker in einer tierischen Zeichentrickversion für die kleinsten Kinogänger. mehr

08.02.
Heute
09.02.
Do
10.02.
Fr
11.02.
Sa
12.02.
So
13.02.
Mo
14.02.
Di
15.02.
Mi
16.02.
Do
17.02.
Fr
18.02.
Sa
19.02.
So
20.02.
Mo
21.02.
Di

Kontakt

Synagogenplatz 3
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel. 0208 740 383 83
Email: info@essener-filmkunsttheater.de

Öffnungszeiten:
ab ca. 17.30 h

ÖPNV

Hauptbahnhof (diverse Linien), Rathausmarkt (diverse Linien),
Fahrplanauskunft unter www.ruhrbahn.de/muelheim/

Telefonische Ticketreservierung: +49 (0)208 740 383 83

alle Plätze
Täglich
(außer Montag)
9,00 €
Montag Kinotag
(außer an Feiertagen)
8,00 €
Ermäßigungen* alle Plätze
Schüler
& Studenten
8,00 €
Senioren (ab 60 Jahren) 8,00 €
Schwerbehinderte
(mit mind. 80%)
8,00 €
Gildepass-Inhaber 8,00 €
* bei Vorlage eines
gültigen Auweises

Aufpreise

Aufpreise bei Überlänge
(nicht gültig beim Lichtburg Open Air)
Ticketpreis plus Aufschlag von
ab 120 min 0,50 €
ab 140 min 1,00 €
ab 160 min 1,50 €
ab 180 min Sonderzuschlag
Aufpreis bei 70mm (Lichtburg/Eulenspiegel) 2,00 €
Aufpreis bei 3D (Lichtburg/Sabu) 3,00 €
Preise bei Onlinekauf zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr

Auf einen Blick

  • Das einzige Filmkunsttheater in Mülheim
  • 4K-Digital- und 35mm-Projektion, Dolby SR
  • Sondervorstellungen
  • Kinderfilmtage
  • 80 Plätze

Infos und Geschichte

Das Rio ist Mülheims einziges Filmkunsttheater. Es wurde 1995 eröffnet. 2007 musste der Spielbetrieb im „Kino am Fluss“ wegen Umbaumaßnahmen eingestellt werden.
Im Oktober 2009 fand das Rio nach langen Verhandlungen mit der Stadt Mülheim im MedienHaus eine neue Heimat.
Das Rio wird regelmäßig für ein hervorragendes  Jahresprogramm ausgezeichnet.