Der Exorzist (Directors Cut)

HorrorfilmFSK16132 Min.

Zum 50. Jubiläum zeigen wir einen der größten Horrorfilmklassiker aller Zeiten wieder auf der großen Leinwand im Eulenspiegel.

Wir zeigen „Der Exorzist“ als Double Feature mit „The Wicker Man“. Tickets für beide Filme zusammen erhalten Sie [hier].

Trailer ansehen

Regie William Friedkin
Besetzung Ellen Burstyn, Max von Sydow, Linda Blair
Länge 132 Minuten
Land / Jahr USA 1973
13.07.
Heute
14.07.
So
15.07.
Mo
16.07.
Di
17.07.
Mi
18.07.
Do
19.07.
Fr
20.07.
Sa
21.07.
So
22.07.
Mo
23.07.
Di
24.07.
Mi
25.07.
Do
26.07.
Fr
27.07.
Sa
28.07.
So
29.07.
Mo
30.07.
Di
31.07.
Mi
01.08.
Do
02.08.
Fr

Über „Der Exorzist (Directors Cut)“

Die geschiedene Schauspielerin Chris MacNeil (Ellen Burstyn) ist gemeinsam mit ihrer 12-jährigen Tochter Regan (Linda Blair) nach Washington gereist, um dort einen Film zu drehen. Als Regan bei einer medizinischen Untersuchung vulgär und ausfallend wird, glaubt der behandelnde Arzt an eine Verhaltensstörung, doch Anzeichen für neuronale Schäden finden sich nicht. Als sich ihr Zustand verschlimmert, soll Jesuitenpater Lancaster Merrin (Max von Sydow) weiterhelfen. Sein Fachgebiet: Exorzismus.

Bis heute gilt William Friedkins „Der Exorzist“ als einer der wegweisendsten und erfolgreichsten Horror-Thriller der Filmgeschichte und prägte nachhaltig das Hollywoodkino und zahlreiche Filmschaffende. Bereits kurz nach dem damaligen Kinostart löste der Film weltweit Diskussionen aus, brachte die Kirche gegen sich auf und verstörte zahlreiche Zuschauer. Der Lohn war klingelnde Kinokassen, zehn Oscar-Nominierungen und dem teils ambivalenten „Erfolg“, einem Sub-Genre den Boden bereitet zu haben – dem Exorzismus-Film.

Zum aktuellen Filmprogramm