CineScience: Im grünen Bereich, L.A. 1957-1960

12.07.202220:00 Uhr

Ein Abend in der CineScience Reihe "Architektur + Film" - Moderation: Rembert Hüser, Goethe-Universität Frankfurt

Filmstudio Glückauf CineScience

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Länge ca. 120 Minuten
Land / Jahr 2022

Zur Ruhe kommt und kommt man nicht. Auch mit der Stadt im Rückspiegel, kann von Luft holen keine Rede sein. In den 50er Jahren sind die Traumarchitekturen im kalifornischen Vorortfilm, die nach Übersee schielen, merkwürdige Gebilde der Angst. Werfen wir mit dem Medienwissenschaftler Rembert Hüser einen Blick auf die Sehnsuchts-Attrappen, -Garagen und -Bunker jener Jahre. Fenster ohne Vorhang, Fremde, wenn wir uns begegnen, das ganze Programm.

Über die Reihe: 

Das Kino ist ein guter Ort, um der Sehnsucht nach dem Leben anderer Menschen nachzugehen. In Autos, Gebäuden, auf der Straße oder in sich selbst können diese Menschen wohnen. Die „vier Wände“ sind dabei nicht nur in der Ausstattung entscheidend: Architektur im Film kann – von den monumentalen Kollektivbauten in Science-Fiction Filmen bis in unterirdische Maulwurfsgänge – die Bedingungen ihrer filmischen Darstellbarkeit transparent machen. Welche Räume stehen dem Film zur Verfügung und wie werden sie ästhetisch und erzählerisch genutzt, fragen sich Wissenschaftler*innen des KWI und ihre Gäste. Anhand ausgewählter Filmausschnitte werden diese Fragen auch mit dem Publikum diskutiert.

Die CineScience-Abende sind Teil des Semesterthemas „Wohnen – zwischen Obdach und Design“. Im Sommersemester 2022 erforscht das KWI in vielfältigen Formaten mit Gästen und mit Beiträgen aus eigenen Reihen diverse Phänomene des Wohnens, Obdachsuchens und Gestaltens – zwischen Geschäftsmodellen und Geschmacksformationen.

Moderation
Rembert Hüser, Goethe-Universität Frankfurt

LEITUNG
Armin Flender, KWI-Geschäftsführer
Anja Schürmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI

VERANSTALTUNG
Eine Veranstaltung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf

Zur Veranstaltungs­übersicht