Film & Gespräch: Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

29.03.202011:30 Uhr

Zu Gast sind die Protagonistin Margot Flügel-Anhalt und einer der beiden Filmemacher

Trailer ansehen

Astra Theater Filme mit Gästen Reisefilme FSK12

Regie Johannes Meier, Paul Hartmann
Besetzung Margot Flügel-Anhalt
Länge 114 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2019

Mehr Informationen unter:
www.über-grenzen.de

„Ein spektakulärer Reisefilm!“ ttt – titel thesen temperamente (ARD)

„Ein sehr sehenswerter Dokumentarfilm!“ Süddeutsche Zeitung

„Charmantes Road-Movie und unterhaltsames Kinoerlebnis!“ Programmkino.de

Mit 64 Jahren setzt sich Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad – und fährt einfach los: Vom ihrem kleinen Dorf in Nordhessen aus 117 Tage und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro durch Zentralasien.

Margot überquert nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen von fremder Sprache und Kultur – und vor allem ihre eigenen: Ganz allein als ältere Frau unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran…

“Über Grenzen” ist ein mitreißend-authentischer Reisefilm, der nicht nur durch außergewöhnliche Landschafts-aufnahmen von den entlegensten Winkeln Asiens, sondern vor allem durch die Nähe zur Reisenden selbst und ihr ehrliches Erleben berührt.

Zur Veranstaltungs­übersicht