Picture a Scientist – Frauen der Wissenschaft

8. WocheDokumentarfilmFSK097 Min.

Ab dem 29. April exklusiv für einen Zeitraum von vier Wochen online verfügbar!

Der Dokumentarfilm von Sharon Shattuck und Ian Cheney zeigt den Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung im diskriminierenden System der akademischen Forschung.

Ein Online-Ticket kostet 10 Euro – und die teilnehmenden Kinos erhalten 50% der Erlöse aus dem Kartenverkauf.

 

Trailer ansehen

Regie Ian Cheney; Sharon Shattuck
Länge 97 Minuten
Land / Jahr USA 2020
20.06.
Heute
21.06.
Mo
22.06.
Di
23.06.
Mi
24.06.
Do
25.06.
Fr
26.06.
Sa
27.06.
So
28.06.
Mo
29.06.
Di
30.06.
Mi
01.07.
Do
02.07.
Fr
03.07.
Sa
04.07.
So
05.07.
Mo
06.07.
Di
07.07.
Mi
08.07.
Do
09.07.
Fr
10.07.
Sa

Über „Picture a Scientist – Frauen der Wissenschaft“

“Dies ist ein entscheidender Film, um das Ausmaß eines Problems zu verstehen, von dessen Existenz viele vielleicht nicht einmal wissen.”  The Upcoming

Wer macht eigentlich Wissenschaft? Und weshalb ist es in unserer Vorstellung immer noch „der Wissenschaftler“?

In PICTURE A SCIENTIST nehmen sich eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin dieser Fragen an und führen das Publikum auf eine Reise durch die Erfahrungen ihrer akademischen Laufbahn – als Frauen der Wissenschaft.

In ihren Karrieren sind sie von Beginn an Diskriminierungen ausgesetzt. Wissenschaftlerinnen müssen einen stetigen Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung führen.

Der Dokumentarfilm gibt Hoffnung, denn er erzählt die Geschichte von Stärke und Solidarität, von mutigen Wissenschaftlerinnen, die sich gegen Ungerechtigkeit stemmen und einen weltweiten Diskurs des Wandels und der Gleichberechtigung ins Rollen bringen. In futuristischen Laboratorien und auf spektakulären Schauplätzen der Feldarbeit macht er deutlich, von welch unschätzbarem Wert die Arbeit von Forscherinnen ist und wie sich die Wissenschaft durch systematische und strukturelle Umwälzungen zum Besseren bewegen lässt – für eine Welt, in der Mädchen ihren Traum vom Forschen verwirklichen können, für eine Welt voller Biologinnen, Astronautinnen, Chemikerinnen und Mathematikerinnen.

Quelle: mindjazz

Zum aktuellen Filmprogramm