Gleis 11

Dokumentarfilm

Kinofilm über unerzählte Stories der Gastarbeiter/-innen.

Livestream-Premiere aus der Lichtburg Essen

GLEIS11 | Limitierte Premierenbox für 2 Personen

Trailer ansehen

Regie Çağdaş Eren Yüksel
05.03.
Heute
06.03.
Sa
07.03.
So
08.03.
Mo
09.03.
Di
10.03.
Mi
11.03.
Do
12.03.
Fr
13.03.
Sa
14.03.
So
15.03.
Mo
16.03.
Di
17.03.
Mi
18.03.
Do
19.03.
Fr
20.03.
Sa
21.03.
So
22.03.
Mo
23.03.
Di
24.03.
Mi
25.03.
Do

Über „Gleis 11“

Gleis 11 bringt die unerzählten Geschichten aus den Sechzigern in die deutschen Kinos.
Nach dem Erfolg seines ersten Dokumentarfilms „ASYLAND”, bringt der Regisseur Çağdaş Eren Yüksel (26) mit „GLEIS 11“ seinen zweiten Film gemeinsam mit dem Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW in die deutschen Kinos. Der Film bringt uns zurück in die Sechziger Jahre Deutschlands und portraitiert die 1. Einwanderergeneration. Was als Suche nach seinem Großvater begann, mündete in einer Suche nach Identität und einer Hommage an eine Generation, die Geschichte geschrieben hat.

In Anwesenheit von Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, Regisseur Çağdaş Eren Yüksel sowie Protagonisten/-innen des Films. 

Am 24. Januar als Livestream-Premiere aus der Lichtburg Essen.

Zum aktuellen Filmprogramm