Zwischen uns das Leben

FSK12115 Min.

Le cinéma français - Preview: Mittwoch 24. April im Astra Theater [französische OmU]!

Mit ZWISCHEN UNS DAS LEBEN gelingt dem französischen Filmemacher Stéphane Brizé ("Mademoiselle Chambon", "Der Wert des Menschen") ein zutiefst romantisches Drama, das zugleich melancholisch, leicht und tiefgründig ist.

Trailer ansehen

Regie Stéphane Brizé
Besetzung Guillaume Canet, Alba Rohrwacher, Sharif Andoura
Länge 115 Minuten
Land / Jahr Frankreich 2023
17.04.
Heute
18.04.
Do
19.04.
Fr
20.04.
Sa
21.04.
So
22.04.
Mo
23.04.
Di
24.04.
Mi
25.04.
Do
26.04.
Fr
27.04.
Sa
28.04.
So
29.04.
Mo
30.04.
Di
01.05.
Mi
02.05.
Do
03.05.
Fr
04.05.
Sa
05.05.
So
06.05.
Mo
07.05.
Di

Über „Zwischen uns das Leben“

„Ein schmerzhaft-zärtliches, auf schwer melancholische Weise aber auch optimistisches Drama.“ Filmstarts.de

„Canet und Rohrwacher liefern eine meisterhafte Performance: die Chemie zwischen den beiden ist zärtlich und spannungsgeladen zugleich.“ Deadline

„Brizés wundervolle Reflektion über verpasste Chancen und wiederentdeckte Gefühle ist tief romantisch und bewegend.“ Variety

Ein Filmschauspieler um die 50 verliert kurz vor seinem ersten Auftritt in einem Theaterstück die Nerven und flieht in ein Wellness-Ressort an der Atlantikküste. Dort findet er allerdings nicht die erhoffte Ruhe, sondern hadert mit seiner Angst, sich auf die neue Herausforderung einzulassen. Bis er einer Frau begegnet, mit der er einst liiert war und die nun in dem Ort lebt. Obwohl beide anderweitig liiert sind, führt das Treffen zu einer Affäre, die für beide zum Katalysator wird, ihr Leben auf den Prüfstand zu stellen und sich mit Enttäuschungen und ungelebten Wünschen zu befassen. Ein feinsinniges, meisterlich inszeniertes Drama, eingebettet in suggestive Landschaftspanoramen und elegant zwischen Melancholie und einem köstlichen Sinn für Humor changierend, der bisweilen an die Filme von Jacques Tati erinnert.

Quelle: Filmdienst

Zum aktuellen Filmprogramm