Sieger sein

Kinder-/JugendfilmFSK6119 Min.

Der neue Film aus der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt auf empowernde und mutmachende Weise von Mona, die mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland gekommen ist und nun in der Fußballmannschaft ihrer Schule neu durchstartet. Ein wunderbar frisch-frecher Film, der die Diversität feiert und auf Augenhöhe der Zielgruppe erzählt.

Ausgezeichnet mit der LOLA für den besten Kinderfilm!

Trailer ansehen

Regie Soleen Yusef
Besetzung Dileyla Agirman, Andreas Döhler, Sherine Merai
Länge 119 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2024
19.05.
Heute
20.05.
Mo
21.05.
Di
22.05.
Mi
23.05.
Do
24.05.
Fr
25.05.
Sa
26.05.
So
27.05.
Mo
28.05.
Di
29.05.
Mi
30.05.
Do
31.05.
Fr
01.06.
Sa
02.06.
So
03.06.
Mo
04.06.
Di
05.06.
Mi
06.06.
Do
07.06.
Fr
08.06.
Sa

Über „Sieger sein“

Schule kann grundsätzlich nerven. Wenn man dann auch noch neu an einer Schule und überhaupt fremd in Deutschland ist, dann ist irgendwie alles nur noch frustrierend. Genau so geht es der elfjährigen Mona. Sie ist mit ihrer Familie aus Syrien geflohen und lebt sich nur schwer in der neuen Umgebung ein. Doch schon bald erkennt ihr Lehrer Chepovsky, den alle nur „Herr Che“ nennen, dass Mona wirklich gut Fußball spielen kann. Doch Mona will gar nicht mehr spielen. Zu traurig sind die Erinnerungen an Zuhause. Außerdem empfangen die Mitspielerinnen Mona nicht gerade mit offenen Armen. Ob Mona trotzdem wieder spielen wird? Herr Che zumindest lässt nichts unversucht…

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)

Zum aktuellen Filmprogramm