Robot Dreams

AnimationFSK tba102 Min.

Oscar-Preview: Sonntag, 10. März im Filmstudio

Diese bittersüße, handgezeichnete Ode an die Freundschaft zwischen einem Hund und einem Roboter ist einer der schönsten Filme des Jahres – mit viel Witz und Herz, geeignet für jedes Alter.

Oscars 2024: Nominiert in der Kategorie bester Animationsfilm

Trailer ansehen

Regie Pablo Berger
Länge 102 Minuten
Land / Jahr Spanien, Frankreich 2024
01.03.
Heute
02.03.
Sa
03.03.
So
04.03.
Mo
05.03.
Di
06.03.
Mi
07.03.
Do
08.03.
Fr
09.03.
Sa
10.03.
So
11.03.
Mo
12.03.
Di
13.03.
Mi
14.03.
Do
15.03.
Fr
16.03.
Sa
17.03.
So
18.03.
Mo
19.03.
Di
20.03.
Mi
21.03.
Do

Über „Robot Dreams“

»Ein Kleinod über große Gefühle, über Empathie, Verlust, Schmerz und Neubeginn – auch für Kinder geeignet« Der Standard

»Einer der schönsten Filme, die Sie dieses Jahr sehen werden.«The Wrap

»Ein herrlich bittersüßes Animationswunder…Der harte Kampf um den besten Animationsfilm des Jahres hat einen neuen starken Anwärter.« IndieWire

Hund lebt in Manhattan. Eines Tages beschließt er, um seiner Einsamkeit zu entfliehen, einen Roboter zu bestellen. Die beiden werden zu den besten Freunden der Welt! Unzertrennlich genießen sie die Freuden von New York und beschließen, an einem schönen Sommertag an den Strand zu gehen. Doch nach der Freude am Baden ist Robot völlig verrostet und gelähmt! Was soll das? Robot hat doch bisher immer funktioniert! Hund beschließt sich neue Freunde zu suchen, doch schließlich erkennt er, was wahre Liebe ist… Eine berührende Geschichte über Freundschaft und Loyalität, die (fast) ganz ohne Worte auskommt. Nach der Graphic Novel „Robo und Hund“ von Sara Varon.

Quelle: Polyfilm

Zum aktuellen Filmprogramm