King's Land

DramaFSK16128 Min.

Mads Mikkelsen ("Der Rausch") brilliert in einem bildgewaltigen Historiendrama, dass sich zu einem berührenden Film entwickelt, der von blindem Fanatismus und dem Streben nach Freiheit in einer autokratischen Welt erzählt.

Europäischer Filmpreis 2023: Bester Hauptdarsteller (Mats Mikkelsen)

Trailer ansehen

Regie Nikolaj Arcel
Besetzung Mads Mikkelsen, Simon Bennebjerg, Amanda Collin, Kristine Kujath Thorp, Hagberg Melina, Gustav Lindh
Länge 128 Minuten
Land / Jahr Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland 2023
19.05.
Heute
20.05.
Mo
21.05.
Di
22.05.
Mi
23.05.
Do
24.05.
Fr
25.05.
Sa
26.05.
So
27.05.
Mo
28.05.
Di
29.05.
Mi
30.05.
Do
31.05.
Fr
01.06.
Sa
02.06.
So
03.06.
Mo
04.06.
Di
05.06.
Mi
06.06.
Do
07.06.
Fr
08.06.
Sa

Über „King's Land“

Ein ehemaliger Captain erbittet im 18. Jahrhundert von der dänischen Krone die Erlaubnis, ein Stück Land in der bisher wilden Heide von Jütland urbar machen zu dürfen und die Gründung einer Kolonie vorzubereiten. Vor Ort wird er nicht nur mit den harschen Lebensbedingungen konfrontiert, sondern gerät auch mit einem adligen Landbesitzer aneinander. Der gebärdet sich in der abgelegenen Gegend als drakonischer Autokrat und fühlt sich durch die neue Kolonie in seiner absolutistischen Selbstherrlichkeit bedroht.

Der Historienfilm folgt einschlägigen Western-Mustern und verbindet diese mit der Entwicklungsgeschichte eines spröden Protagonisten, der nicht nur dem Unrechtsregime eines Bösewichts trotzen muss, sondern durch das Zusammenwachsen mit anderen Außenseitern zu einer Ersatzfamilie auch weichere Seiten an sich entdeckt. Dank des charismatischen Hauptdarstellers, suggestiver Landschaftsbilder und spannungsvoller Zuspitzungen eine packende nordische Western-Variation.

Quelle: Filmdienst

Zum aktuellen Filmprogramm