In weiter Ferne, so nah!

DramaFSK12140 Min.

GRENZENLOS - MIT WIM WENDERS DURCH RÄUME UND ZEITEN: Wenders’ poetische Fortsetzung des Filmerfolgs Der Himmel über Berlin wartet mit zahlreichen prominenten Gastauftritten auf, unter anderem von Michail Gorbatschow, Heinz Rühmann, Lou Reed und Peter Falk!

Auszeichnungen:
Festival de Cannes: Grand Prix du Jury; Bayerischer Filmpreis: Beste Regie

Trailer ansehen

Regie Wim Wenders
Besetzung Otto Sander, Peter Falk, Bruno Ganz, Horst Buchholz, Nastassja Kinski, Heinz Rühmann, Solveig Dommartin, Rüdiger Vogler, Willem Dafoe
Länge 140 Minuten
Land / Jahr Deutschland 1993
01.03.
Heute
02.03.
Sa
03.03.
So
04.03.
Mo
05.03.
Di
06.03.
Mi
07.03.
Do
08.03.
Fr
09.03.
Sa
10.03.
So
11.03.
Mo
12.03.
Di
13.03.
Mi
14.03.
Do
15.03.
Fr
16.03.
Sa
17.03.
So
18.03.
Mo
19.03.
Di
20.03.
Mi
21.03.
Do

Über „In weiter Ferne, so nah!“

Der Engel Cassiel hadert mit seinem Dasein, weil er die Menschen zwar trösten, aber nie ihr Schicksal beeinflussen kann. Als er sieht, wie ein kleines Mädchen vom Hochhaus stürzt, fängt er das Kind auf und wird dadurch selbst zum Menschen. Als Karl Engel wandert er durch die Straßen des wiedervereinigten Berlins, wo er neue und alte Freunde trifft. Bald jedoch bekommt er die Kälte und Lieblosigkeit der Menschen zu spüren…
Drei Jahre nach dem Fall der Mauer hat Wenders dem Himmel über Berlin eine Fortsetzung folgen lassen. Berlin war eine andere Stadt geworden, und es schien ihm, er könne den Wechsel am besten mit denselben Figuren erzählen. Mit von der Partie sind auch wieder Peter Falk und der Detektiv Phillip Winter (Rüdiger Vogler). Heinz Rühmann ist in seiner letzten Rolle zu sehen. Und Michail Gorbatschow und Lou Reed treten als Gäste auf.

Zum aktuellen Filmprogramm