Becoming Giulia

23. WocheDokumentarfilmFSK6103 Min.

Vielseitig und kontrastreich zeigt der Film „Becoming Giulia“, für den Regisseurin Laura Kaehr die charismatische Tänzerin während drei Jahren auf ihrem Weg vom Mutterschaftsurlaub zurück ins Berufsleben und auf die Bühne begleitet hat.

Mehrsprachige Originalfassung mit Untertiteln (Italienisch, Englisch, Französisch)

Trailer ansehen

Regie Laura Kaehr
Länge 103 Minuten
Land / Jahr Schweiz 2033
24.06.
Heute
25.06.
Di
26.06.
Mi
27.06.
Do
28.06.
Fr
29.06.
Sa
30.06.
So
01.07.
Mo
02.07.
Di
03.07.
Mi
04.07.
Do
05.07.
Fr
06.07.
Sa
07.07.
So
08.07.
Mo
09.07.
Di
10.07.
Mi
11.07.
Do
12.07.
Fr
13.07.
Sa
14.07.
So

Über „Becoming Giulia“

„Ein spannender Einblick hinter die Kulissen der Ballettwelt!“ SRF

Noch immer endet für viele Profitänzerinnen die Karriere mit einer Schwangerschaft – doch Ballettstar Giulia Tonelli will noch höher hinaus als zuvor. Über drei Jahre gedreht, begleitet „Becoming Giulia“ sie auf ihrem Weg aus dem Mutterschutz zurück auf die großen, hart umkämpften Bühnen des Balletts. Das Vereinbaren von Traumkarriere und Mutterschaft erfordert viel von Giulia: Es ist ein Balanceakt zwischen eigenen und fremden Erwartungen. Regisseurin Laura Kaehr, selbst ehemalige Balletttänzerin, schafft ein intimes Portrait einer ambitionierten Frau, die gegen festgefahrene Rollenbilder ankämpft, um ihren eigenen Weg als Mutter zu gehen.

Quelle: W-Film

Zum aktuellen Filmprogramm