Titina - Ein tierisches Abenteuer am Nordpol

AbenteuerKinderfilmZeichentrickFSK692 Min.

Ein Zeichentrickabenteuer für die ganze Familie: die vielfach ausgezeichnete norwegische Animations-Filmemacherin Kajsa Næss erzählt in TITINA die wahre Geschichte einer kleinen Hündin, die zum Nordpol fliegt.

grandfilm.de/titina-ein-tierisches-abenteuer-am-nordpol

Trailer ansehen

Regie Kajsa Næss
Länge 92 Minuten
Land / Jahr Norwegen 2022
01.03.
Heute
02.03.
Sa
03.03.
So
04.03.
Mo
05.03.
Di
06.03.
Mi
07.03.
Do
08.03.
Fr
09.03.
Sa
10.03.
So
11.03.
Mo
12.03.
Di
13.03.
Mi
14.03.
Do
15.03.
Fr
16.03.
Sa
17.03.
So
18.03.
Mo
19.03.
Di
20.03.
Mi
21.03.
Do

Über „Titina - Ein tierisches Abenteuer am Nordpol“

Im Jahr 1926 schließen sich der norwegische Polarforscher Roald Amundsen und der italienische Zeppeliningenieur Umberto Nobile zusammen, um den Nordpol mit einem Luftschiff zu erreichen. Mit an Bord: Die Terrierhündin Titina, die Nobile einst in seiner Heimat auf der Straße aufgelesen hat. Wo die Entdecker den Gewalten der Natur trotzen und Titina an Orte gelangt, die kein Vierbeiner je betreten hat, wird die fragile Freundschaft zwischen Amundsen und Nobile schnell einer Zerreißprobe unterworfen. Anstelle der Freude um das Abenteuer treten politische Ränkespiele um den wahrhaft ersten und einzigen Menschen am Nordpol.

Das tierische Abenteuer mit der überaus liebevoll animierten Titina ist ein Animationsspektakel sondergleichen, das als Unterhaltung für die ganze Familie über das Entdeckertum des frühen 20. Jahrhunderts zu begeistern vermag. Dazu tragen auch die klug in den Film verwobenen fast 100 Jahre alten Realfilmaufnahmen bei, die Amundsen, Nobile und Titina auf ihrer tatsächlichen Reise zeigen. TITINA – EIN TIERISCHES ABENTEUER AM NORDPOL macht Geschichte greifbar und durch den Fokus auf Titina als beobachtender Hauptcharakter auch für Kinder leicht verständlich.

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Zum aktuellen Filmprogramm