Running Against the Wind

31. WocheFSK12116 Min.

Eine mitreißende Liebeserklärung an Äthiopien. In seinem Kinodebüt erzählt Regisseur Jan Philipp Weyl die inspirierende Geschichte zweier Freunde, die für die Verwirklichung ihrer Träume kämpfen.

Amharisch-englische Originalfassung mit Untertiteln

www.wfilm.de/running-against-the-wind

Trailer ansehen

Regie Jan Philipp Weyl
Besetzung Ashenafi Nigusu, Mikiyas Wolde, Joseph Reta Belay
Länge 116 Minuten
Land / Jahr Deutschland, Äthiopien 2019
21.02.
Heute
22.02.
Do
23.02.
Fr
24.02.
Sa
25.02.
So
26.02.
Mo
27.02.
Di
28.02.
Mi
29.02.
Do
01.03.
Fr
02.03.
Sa
03.03.
So
04.03.
Mo
05.03.
Di
06.03.
Mi
07.03.
Do
08.03.
Fr
09.03.
Sa
10.03.
So
11.03.
Mo
12.03.
Di

Über „Running Against the Wind“

“In starken Bildern feiert dieses Regiedebüt den Überlebenswillen der Äthiopier.” Cinema

“Die Hauptrolle spielt das Land selbst, in dem Regisseur Jan Philipp Weyl einige Jahre lebte und dessen Landessprache Amharisch er fließend spricht. Wie sehr ihn dessen soziale und kulturelle Kontraste faszinieren, sieht man jeder Einstellung an.” epd film

“Die geschickte Kameraführung zeigt ein dynamisches Äthiopien – von winzigen Dörfern bis zur düsteren Schattenseite des geschäftigen Addis Abeba.” The Guardian

wei zwölfjährige Jungen wachsen zusammen in einem abgelegenen Dorf in Äthiopien auf – bis ein einziges Foto große Träume in beiden weckt und ihr Leben für immer verändert: Solomon verlässt heimlich das Dorf und begibt sich in den Großstadtdschungel von Addis Abeba, um Fotograf zu werden. Abdi hingegen bleibt und trainiert. Er will ein berühmter Langstreckenläufer wie einst Haile Gebrselassie werden. Beide, die wie Brüder aufwuchsen, reifen getrennt voneinander zu Männern. Als Abdi Jahre später für die äthiopische Laufnationalmannschaft nominiert wird und nach Addis Abeba zieht, glaubt er eigentlich kaum daran, dass Solomon noch lebt. Doch eine innere Stimme befiehlt ihm, seinen alten Freund zu suchen …

Zum aktuellen Filmprogramm