Pappa ante portas

KomödieFSK089 Min.

Europäischer Kinotag: Zum 100. Geburtstag von Loriot!

Drei Jahre nach seinem Kinodebüt „Ödipussi“ bewies Loriot mit dieser Komödie einmal mehr seinen Sinn für Situationskomik und schuf eine ebenso zeit- wie gnadenlose Revue bürgerlicher Zwangsvorstellungen.

Trailer ansehen

Regie Vicco von Bülow
Besetzung Vicco von Bülow, Evelyn Hamann, Irm Hermann
Länge 89 Minuten
Land / Jahr Deutschland 1991
21.02.
Heute
22.02.
Do
23.02.
Fr
24.02.
Sa
25.02.
So
26.02.
Mo
27.02.
Di
28.02.
Mi
29.02.
Do
01.03.
Fr
02.03.
Sa
03.03.
So
04.03.
Mo
05.03.
Di
06.03.
Mi
07.03.
Do
08.03.
Fr
09.03.
Sa
10.03.
So
11.03.
Mo
12.03.
Di

Über „Pappa ante portas“

Heinrich Lohse, Abteilungsleiter der Deutschen Rohrwerke, beendet sein mit preußischer Präzision geführtes Berufsleben, um die freigesetzten Organisationskapazitäten nun ganz dem familiären Haushalt zu widmen. Gattin Renate allerdings zeigt sich wenig erfreut, und tatsächlich sind mehrere Paletten Senf zwar kostengünstig, doch für einen Dreipersonen-Haushalt wenig zweckmäßig. Es folgt heiteres Chaos im Lohseschen Heim – qua abonnierten Wurzelbürsten, Einzelgesprächen mit den Zeugen Jehovas sowie einem Filmteam, dass mit nachhaltigen Konsequenzen das Einfamilienhaus besetzt. Zwischen Renate und Heinrich Lohse droht der Rosenkrieg auszubrechen, und dann naht auch noch der 80. Geburtstag der Schwiegermutter.

Zum aktuellen Filmprogramm