Maman pleut des cordes / La vie de château

AnimationFSKNR58 Min.

Zwei animierte Kurzfilme das junge Publikum, die nach typisch französischer Art mit ihrer Kreativität und Liebe zum Detail überzeugen.

Anmeldungen für Gruppen und einzelne Zuschauer erforderlich im Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen:
Tel. 0201/8842325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de

Trailer ansehen

Regie Hugo de Faucompret / Nathaniel Hlimi & Clémence Madeleine-Perdrillat
Länge 58 Minuten
Land / Jahr Frankreich
06.02.
Heute
07.02.
Di
08.02.
Mi
09.02.
Do
10.02.
Fr
11.02.
Sa
12.02.
So
13.02.
Mo
14.02.
Di
15.02.
Mi
16.02.
Do
17.02.
Fr
18.02.
Sa
19.02.
So
20.02.
Mo
21.02.
Di
22.02.
Mi
23.02.
Do
24.02.
Fr
25.02.
Sa
26.02.
So

Über „Maman pleut des cordes / La vie de château“

MAMAN PLEUT DES CORDES (2019, 29 Min.) erzählt von der 8-jährigen Jeanne, die Weihnachten bei der Großmutter verbringt und dort allerlei kuriose Freundschaften schließt, die ihr vielleicht sogar dabei helfen können, ihrer traurigen Mutter auf die
Beine zu helfen.
In LA VIE DE CHÂTEAU (2021, 29 Min.) zieht Waisenkind Violette, ebenfalls 8 Jahre alt, bei ihrem Onkel Régis ein, der tagsüber die goldenen Hallen vom Schloß Versailles sauber macht.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren
Schulfach: Französisch
Schlagwort: Kreativ, Familie, Kindheit, Psychische Krankheit, Klassik, Soziales / Zusammenleben
Genre: Animationsfilm
Sprachfassung: Französisch mit deutschen Untertiteln

Dossier LA VIE DE CHÂTEAU / MAMAN PLEUT DES CORDES

Zum aktuellen Filmprogramm