Krähen - Die Natur beobachtet uns

31. WocheDokumentarfilmFSK690 Min.

Krähen gelten als enorm kluge Rabenvögel und beobachten den Menschen seit Tausenden von Jahren. Die Dokumentation beleuchtet das kollektive Krähengedächnis und inwiefern sie Wissen über die Menschheit besitzen. Erzählt von Elke Heidenreich!

Trailer ansehen

Regie Martin Schilt
Länge 90 Minuten
Land / Jahr Schweiz 2023
15.06.
Heute
16.06.
So
17.06.
Mo
18.06.
Di
19.06.
Mi
20.06.
Do
21.06.
Fr
22.06.
Sa
23.06.
So
24.06.
Mo
25.06.
Di
26.06.
Mi
27.06.
Do
28.06.
Fr
29.06.
Sa
30.06.
So
01.07.
Mo
02.07.
Di
03.07.
Mi
04.07.
Do
05.07.
Fr

Über „Krähen - Die Natur beobachtet uns“

Krähen und Raben begleiten und beobachten uns seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte. Sie haben unsere ersten Schritte im aufrechten Gang gesehen und unsere ersten artikulierten Laute gehört. Sie haben mit uns neue Kontinente erobert und all unsere Kriege und Schlachten erlebt. Sie feiern mit uns Hochzeiten, ernähren sich von den Überresten romantischer Picknicks und wilder Partys und machen sich auf den Müllhalden der Megacities oder als Begleiter der Kehrichtabfuhr über unseren Abfall her.Krähen und Raben folgen uns weil wir die besten Jäger, die grausamsten Krieger, die grössten Ausbeuter, die verschwenderischsten Konsumenten sind. In unserer Nähe gibt es immer genug zu fressen. Fast überall, wo Menschen leben, gibt es auch Rabenvögel.Und es werden immer mehr!

Quelle: Verleih

Zum aktuellen Filmprogramm