Die Welle

DramaFSK12107 Min.

Das Experiment eines Gymnasiallehrers, mit dem er seinen Schülern demonstrieren möchte, wie es ist, unter einer Diktatur zu leben, gerät entsetzlich außer Kontrolle, als er dadurch eine soziale Einheit erschafft, die ein Eigenleben entwickelt.

Die Filmvorführung wurde von ABS Akademie gGmbH, RAA Verein NRW e.V. und Opora e.V. organisiert.

Der Film läuft in der Programmreihe CineDivers – Vielfalt im Kino. Eine Kooperation der VielRespektStiftung und der Essener Filmkunsttheater.

Trailer ansehen

Regie Dennis Gansel
Besetzung Christiane Paul, Frederick Lau, Jennifer Ulrich, Jürgen Vogel, Max Riemelt
Länge 107 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2008
16.07.
Heute
17.07.
Mi
18.07.
Do
19.07.
Fr
20.07.
Sa
21.07.
So
22.07.
Mo
23.07.
Di
24.07.
Mi
25.07.
Do
26.07.
Fr
27.07.
Sa
28.07.
So
29.07.
Mo
30.07.
Di
31.07.
Mi
01.08.
Do
02.08.
Fr
03.08.
Sa
04.08.
So
05.08.
Mo

Über „Die Welle“

Rainer Wenger (Jürgen Vogel) ist Gymnasiallehrer und soll seinen Schülern in einer Projektwoche erklären, was die „Autokratie“ ist. Es zeigt sich, dass die Schüler der einhelligen Meinung sind, etwas wie der Nationalsozialismus könne sich heute nicht mehr wiederholen. Wenger wagt ein Experiment: Er ernennt sich zu einer Leitfigur und stellt mit Slogans wie „Macht durch Disziplin“ neue Regeln und Vorgaben auf. Der Versuch beginnt harmlos, die neugegründete Bewegung mit Namen „Die Welle“ kommt an. Schnell aber werden Andersdenkende ausgeschlossen, geschehen erste Gewalttaten auch abseits des Schulgeländes. Die Lage gerät außer Kontrolle.

Quelle: Filmstarts.de

Zum aktuellen Filmprogramm