Die Nachbarn von Oben

46. WocheKomödieFSK1292 Min.

In der Komödie von Sabine Boss wird der nette Abend für ein Ehepaar zum Prüfstein ihrer in Routine erstarrten Ehe, als die Nachbarn beim Besuch nicht nur eine exotische Spezialität, sondern auch ein pikantes Angebot mitbringen.

Trailer ansehen

Regie Sabine Boss
Besetzung Sarah Spale, Max Simonischek, Ursina Lardi
Länge 92 Minuten
Land / Jahr Schweiz 2023
15.04.
Heute
16.04.
Di
17.04.
Mi
18.04.
Do
19.04.
Fr
20.04.
Sa
21.04.
So
22.04.
Mo
23.04.
Di
24.04.
Mi
25.04.
Do
26.04.
Fr
27.04.
Sa
28.04.
So
29.04.
Mo
30.04.
Di
01.05.
Mi
02.05.
Do
03.05.
Fr
04.05.
Sa
05.05.
So

Über „Die Nachbarn von Oben“

„Ein traurig-schön-lustiges, ein bisschen auch nachdenklich stimmendes Kammerspiel.“ Cineman.ch

Der wilde Sex des benachbarten Paares lässt bei Thomas und Anna die Bilder an den Wänden wackeln und trifft ihre in 20 Ehejahren festgefahrene Beziehung ins Mark. Übermüdet und genervt streiten sie noch mehr als sonst. Dabei gab es Zeiten, da konnten auch sie kaum die Finger voneinander lassen. Als Anna die Nachbarn auch noch zum Apéro einlädt und diese ihnen ein überraschend freizügiges Angebot unterbreiten, überschlagen sich die Ereignisse: Die Nacht wird zu einem Moment der Wahrheit… Regisseurin Sabine Boss bringt frischen Wind in die Beziehungskomödie , weil es hier einmal nicht darum geht, wie Frust zum Fremdgehen führt und Routine die Kommunikation so sehr verengt, bis sich die Partner nichts mehr zu sagen haben, sondern darum, wie die Offenheit gegenüber Neuem einer Beziehung, die bereits am Ende ist, doch noch einen Neustart verpassen könnte. Ausgedacht hat sich diese haarsträubend charmante Versuchsanordnung der Schauspieler und Drehbuchautor Alexander Seibt, der geschickt mit Klischees spielt. Was als Typenkomödie beginnt, entwickelt sich zur Charakterkomödie. Denn hinter jedem Abziehbild – dem sarkastischen Künstler, der frustrierten Ehefrau, dem einfältigen Verführer und der esoterisch angehauchten Psychologin – stecken mehrere Schichten, die sich sukzessive offenbaren, wenn die für die Öffentlichkeit aufrechterhaltene Fassade erst einmal eingerissen ist. Die Nachbarn von oben ist eine comedy of remarriage der etwas anderen Art; ein köstliches Beziehungs-Häppli – irgendwo zwischen Orgienfantasie und Paartherapi – gewitzt, gewagt und zum Schreien komisch.

Quelle: Kino-Zeit.de

Zum aktuellen Filmprogramm