Sundown - Geheimnisse in Acapulco

4. WocheDramaThrillerFSK1283 Min.

Tim Roth in einem atmosphärischen Drama mit Thriller-Anteilen

Trailer ansehen

Regie Michel Franco
Besetzung Tim Roth, Charlotte Gainsbourg, Iazua Larios, Samuel Bottomley
Länge 83 Minuten
Land / Jahr Mexiko, Schweden, Frankreich 2021
05.07.
Heute
06.07.
Mi
07.07.
Do
08.07.
Fr
09.07.
Sa
10.07.
So
11.07.
Mo
12.07.
Di
13.07.
Mi
14.07.
Do
15.07.
Fr
16.07.
Sa
17.07.
So
18.07.
Mo
19.07.
Di
20.07.
Mi
21.07.
Do
22.07.
Fr
23.07.
Sa
24.07.
So
25.07.
Mo

Über „Sundown - Geheimnisse in Acapulco“

Gefangene Fische schnappen nach Luft, der von Tim Roth gespielte Neil Bennett starrt sie an. Müde wirkt er, innerlich abwesend. Die kurze Eröffnungssequenz wirft die Frage auf, um deren Enträtselung es fortan geht: Was geht in diesem Mann vor? „Sundown“ trägt den herrlich schmissigen Zusatztitel „Geheimnisse in Acapulco“, was den rätselhaften Film treffend beschreibt. Der Auteur Michel Franco erweist sich als Meister geschickter Informationsverteilung. Das Publikum arbeitet sich an der eigenen Erwartungshaltung ab, bis es gegen Ende Hinweise erhält. Es ist heikel, den Film zu beschreiben, will man das Erlebnis nicht ruinieren. Der Protagonist Neil ist ein weißes Blatt, wenn er die Fische anstarrt – erst nach und nach klärt sich der Hintergrund. Nur so viel: Familie Bennett aus London residiert in einem Luxusressort in Acapulco. Neil und Alice (Charlotte Gainsbourg), Colin und Alexa. Longdrinks am Pool. Als Alice vom Tod ihrer Mutter erfährt, brechen die Bennetts den Aufenthalt ab. Am Flughafen behauptet Neil, seinen Reisepass im Hotel vergessen zu haben. Er will den nächsten Flieger nehmen, checkt aber in einer billigen Herberge ein, ignoriert die Anrufe aus London, trinkt Bier am Strand, bändelt mit Berenice (Iazua Larios) an. Bis Alice ihn konfrontiert: „What the fuck is wrong with you?“ Das faszinierende Thrillerdrama lebt von der Intensität des Dabeiseins, wozu die plastischen Bilder des Kameramanns Yves Cape („Holy Motors“) wesentlich beitragen. Die flirrende Atmosphäre von „Sundown“ schlägt in den Bann.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm