Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?

DramaFSK tba66 Min.

Auf Basis seines eigenen Liebestagesbuchs erschafft Regisseur Mohammad Shawky Hassan vielstimmige queere Variante von „Tausendundeine Nacht“

salzgeber.de/sommertag

Trailer ansehen

Regie Mohammad Shawky Hassan
Besetzung Nadim Bahsoun, Ahmed El Gendy, Donia Massoud
Länge 66 Minuten
Land / Jahr Ägypten, Libanon, Deutschland 2022
30.09.
Heute
01.10.
Sa
02.10.
So
03.10.
Mo
04.10.
Di
05.10.
Mi
06.10.
Do
07.10.
Fr
08.10.
Sa
09.10.
So
10.10.
Mo
11.10.
Di
12.10.
Mi
13.10.
Do
14.10.
Fr
15.10.
Sa
16.10.
So
17.10.
Mo
18.10.
Di
19.10.
Mi
20.10.
Do

Über „Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?“

Die Liebesgeschichte beginnt, wie tausendundeine Liebegeschichten vor ihr begonnen haben: „Es war einmal …“ Eine Erzählerin berichtet von der Beziehung zweier Männer. Ein polyamouröser Chor von früheren Liebhabern setzt ein. Im Club Sheherazad kommen und gehen die Figuren. Es geht um Grindr-Dates, Herzschmerz, Liebe zu dritt. Und was ist mit einem Happy End? Auf Basis seines eigenen Liebestagesbuchs erschafft Regisseur Mohammad Shawky Hassan vielstimmige queere Variante von „Tausendundeine Nacht“: ein nicht-heteronormatives Musical, das arabische Volkssagen mit ägyptischer Popmusik kombiniert und Lieder und Gedichte multimedial zu neuer, leuchtender Entfaltung bringt.

Quelle: Salzgeber

Zum aktuellen Filmprogramm