Europa Passage

DokumentarfilmFSK094 Min.

Film & Gespräch mit Regisseur Andrei Schwartz: Sonntag 09.10. im Filmstudio!

Der Regisseur Andrei Schwartz hat mehrere Roma-Bettler angesprochen, sich mit ihnen angefreundet und darüber einen Film gemacht. Die Dokumentation "Europa-Passage" ist ein Film ohne Vorurteile, ein Film über Menschen, denen oft mit Verachtung begegnet wird.

www.im-film.de/europapassage

Trailer ansehen

Regie Andrei Schwartz
Länge 94 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2022
30.09.
Heute
01.10.
Sa
02.10.
So
03.10.
Mo
04.10.
Di
05.10.
Mi
06.10.
Do
07.10.
Fr
08.10.
Sa
09.10.
So
10.10.
Mo
11.10.
Di
12.10.
Mi
13.10.
Do
14.10.
Fr
15.10.
Sa
16.10.
So
17.10.
Mo
18.10.
Di
19.10.
Mi
20.10.
Do

Über „Europa Passage“

Eine Gruppe von Roma pendelt seit Jahren zwischen Hamburg und ihrem rumänischen Dorf. Dabei verdienen sie sich ihr Einkommen durch Betteln und übernachten in selbst gebauten kleinen Hütten in Parks oder an Bahngleisen. Ein paar Mal im Jahr kehren sie in ihr Heimatdorf Nămăiesti in der Nähe von Bukarest zurück, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Maria und Țirloi bilden in ihrer Familie eine Ausnahme. Sie sind die einzigen, die sich in Hamburg eine Existenz aufbauen konnten. Sie leben in einer eigenen Wohnung und ihre Enkelin ist die erste von ihnen, die lesen und schreiben kann. Der Filmemacher Andrei Schwartz begleitet die Familie bei ihrem Leben zwischen Hamburg und Rumänien.

Quelle: Filmstarts.de

Zum aktuellen Filmprogramm