Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen

3. WocheDokumentarfilmFSK1296 Min.

Wunderkind, Skandalautorin, Feministin, Modeliebhaberin, Kommunistin, Sprachterroristin, Enfant terrible, geniale, verletzliche Künstlerin - Ein Dokumentarfilm über Leben und Werk der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek.

Rabatt-Aktion des Schauspiel Essen und der Essener Filmkunsttheater
Bei Vorlage einer Eintrittskarte für die Inszenierung „Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!“ von Elfriede Jelinek im Grillo-Theater erhalten Sie im Filmstudio Glückauf und im Rio Filmtheater Karten für den Film über Elfriede Jelinek zu einem Sonderpreis von 7,00 € im Parkett (nur an der Kinokasse).
Umgekehrt erhalten Sie bei Vorlage einer Eintrittskarte der Essener Filmkunsttheater für den Jelinek-Film Sie im TicketCenter (II. Hagen 2, 45127 Essen) oder an der Abendkasse im Grillo-Theater einen Rabatt von 20% auf Karten für „Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!“.

Trailer ansehen

Regie Claudia Müller
Besetzung Mit den Stimmen von Sandra Hüller, Sophie Rois, Stefanie Reinsperger, Ilse Ritter, Martin Wuttke, Maren Kroymann
Länge 96 Minuten
Land / Jahr Deutschlan, Österreich 2022
28.11.
Heute
29.11.
Di
30.11.
Mi
01.12.
Do
02.12.
Fr
03.12.
Sa
04.12.
So
05.12.
Mo
06.12.
Di
07.12.
Mi
08.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Sa
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So

Über „Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen“

Der Dokumentarfilm ELFRIEDE JELINEK – DIE SPRACHE VON DER LEINE LASSEN nähert sich dieser nur auf den ersten Blick unnahbaren Künstlerin an und zeigt mit erstmals veröffentlichten Film- und Tonausschnitten, vielen unbekannten Interviewpassagen und zum Teil neu aufgenommenen OffTexten die zurückgezogene Autorin auch als Mensch in all ihren Facetten. Entstanden ist ein vielschichtiges, assoziatives und sinnliches Filmporträt, das Widersprüche umarmt und ihren kreativen Umgang mit der Sprache in den Mittelpunkt stellt.

Quelle: farbfilm-verleih.de

Zum aktuellen Filmprogramm