The Card Counter

18. WocheThrillerFSK16112 Min.

Hypnotischer Thriller und bestechendes Porträt eines schuldbeladenen Einzelgängers auf der Suche nach Vergebung.

www.weltkino.de

Trailer ansehen

Regie Paul Schrader
Besetzung Oscar Isaac, Tiffany Haddish, Tye Sheridan, Willem Dafoe
Länge 112 Minuten
Land / Jahr USA, Großbritannien, Kanada 2021
05.07.
Heute
06.07.
Mi
07.07.
Do
08.07.
Fr
09.07.
Sa
10.07.
So
11.07.
Mo
12.07.
Di
13.07.
Mi
14.07.
Do
15.07.
Fr
16.07.
Sa
17.07.
So
18.07.
Mo
19.07.
Di
20.07.
Mi
21.07.
Do
22.07.
Fr
23.07.
Sa
24.07.
So
25.07.
Mo

Über „The Card Counter“

„Eine ebenso faszinierende wie intensive Charakterstudie, bei der vor allem die visuelle Umsetzung überzeugt.“ Filmstarts.de

„Vielleicht einer der eindrucksvollsten Filme zum Thema Irak-Krieg.“ Programmkino.de

Rastlos zieht William Tell (Oscar Isaac) von einem Casino zum anderen. Im Gefängnis hat er die Kunst des Kartenzählens erlernt. Um nicht aufzufallen, spielt er nur um kleine Beträge. Zehn Jahre hat Tell hinter Gittern verbracht, doch die Sünden der Vergangenheit lassen ihn nicht los. Als Elite­soldat hat er irakische Häftlinge im Gefängnis von Abu Ghraib gefoltert. Während er vor Gericht gestellt wurde, ist sein Ausbilder, der Militärberater John Gordo (Willem Dafoe), un­geschoren davongekommen. Eines Tages wird Tell von dem jungen Stu­dienabbrecher Cirk (Tye Sheridan) angesprochen. Dessen Vater war ebenfalls in Abu Ghraib, anschließend hat er seiner Familie das Leben zur Hölle gemacht. Cirk will Gordo entführen, foltern und ermorden – und er hofft, dass Tell ihm dabei hilft. Doch statt­dessen beschließt der Ex-Soldat, den Jungen unter seine Fittiche zu nehmen – und seinem Leben dadurch wieder einen Sinn zu geben. In Paul Schraders „The Card Counter“ ver­körpert Oscar Isaac („A Most Violent Year“) die Rolle des traumatisierten, in sich selbst gefan­genen Kriegs­veteranen mit beklemmender ­Intensität. Die schwermütigen Bil­der und der hypnotische Soundtrack von Robert Levon Been (Black Rebel Motorcycle Club) entwickeln vom ersten Moment an einen verführerischen Sog.

Quelle: Cinema

Zum aktuellen Filmprogramm