Drive My Car

FSK12179 Min.

Elektrisierende Verfilmung der Kurzgeschichte "Von Männern, die keine Frauen haben" von Haruki Murakami. - Nominiert für 4 Oscars (u.a. Bester Internationaler Film)!

rapideyemovies.de/drivemycar

Trailer ansehen

Regie Ryûsuke Hamaguchi
Besetzung Hidetoshi Nishijima, Reika Kirishima, Tôko Miura
Länge 179 Minuten
Land / Jahr Japan 2021
06.12.
Heute
07.12.
Mi
08.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Sa
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So
19.12.
Mo
20.12.
Di
21.12.
Mi
22.12.
Do
23.12.
Fr
24.12.
Sa
25.12.
So
26.12.
Mo

Über „Drive My Car“

„Geheimnisvoll und wunderschön“ The Guardian

„Ein fesselndes Meisterwerk mit poetischem Tiefgang und von epischer Größe.“ The Hollywood Reporter

Yusuke Kafuku, erfolgeicher Regisseur und Schauspier, hat vor zwei Jahren seiner geliebte Frau, die Drehbuchautorin Oto verloren. Als er das Angebot erhält, bei einem Theaterfestival in Hiroshima Onkel Wanja von Tschechow zu inszenieren, sagt er zu. Er trifft dort auf die zurückhaltende Misaki, die ihm als seine Chauffeurin zugeteilt wird. Während ihrer gemeinsamen Autofahrten im roten Saab, stellen sich beide zögerlich ihrer Vergangenheit. Kafuku wird mit dem Geheimnis seiner verstorbenen Ehefrau konfrontiert.

Aus den 20 Seiten einer Kurzgeschichte von Haruki Murakami formt der japanische Regisseur Ryusuke Hamaguchi einen fast drei Stunden langen Film. „Drive My Car“ ist also weit mehr als eine Adaption, sondern ein Weiterdenken, ein Weiterspinnen von angedeuteten Ideen. Vor allem aber ein präzise gefilmtes Drama, für das Hamaguchi in Cannes mit dem Preis für das Beste Drehbuch und den Preis der Filmkritik ausgezeichnet wurde.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm