Der Rosengarten von Madame Vernet

KomödieFSK696 Min.

Preview im Lichtburg Open Air am Dom!
Pierre Pinaud erzählt mit sanftem Witz und in einer berauschenden Farbenpracht die Geschichte einer ehemals erfolgreichen Rosenzüchterin, die drei Kleinkriminelle ohne gärtnerische Fähigkeiten engagiert.

www.neuevisionen.de

Trailer ansehen

Regie Pierre Pinaud
Besetzung Catherine Frot, Olivia Côte, Fatsah Bouyahmed, Marie Petiot, Manel Foulgoc, Vincent Dedienne
Länge 96 Minuten
Land / Jahr Frankreich 2021
24.07.
Heute
25.07.
So
26.07.
Mo
27.07.
Di
28.07.
Mi
29.07.
Do
30.07.
Fr
31.07.
Sa
01.08.
So
02.08.
Mo
03.08.
Di
04.08.
Mi
05.08.
Do
06.08.
Fr
07.08.
Sa
08.08.
So
09.08.
Mo
10.08.
Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr

Über „Der Rosengarten von Madame Vernet“

Eva (Catherine Frot) war einst die weltweit größte Züchterin von Rosen. Schon ihr Vater war ein begnadeter Rosenmeister und brachte ihr die Kunst von Kindesbeinen an näher. Nun führt sie alleine die traditionsreiche Gärtnerei in Burgund, herrscht über die Blumenfelder und über das voller Duftproben steckende Landhaus. Doch die goldenen Zeiten sind längst vorbei. Ihre letzte Auszeichnung mit der „Goldenen Rose“ liegt schon acht Jahre zurück, genau so lange ist es ungefähr her, als ihr Geschäft das letzte Mal so richtig gebrummt hat. Heute steht sie kurz vor dem Bankrott. Schuld daran ist auch Konkurrent und Großzüchter Constantin Lamarzelle (Vincent Dedienne). Ihre treue Sekretärin Vera (Olivia Côte) glaubt eine gute Idee zu haben, um die Vernet Roses zu retten. Sie engagiert Samir (Fatsah Bouyahmed), Nadège (Marie Petiot) und Fred (Melan Omerta), drei Obdachlose ohne gärtnerische Fähigkeiten – dafür wissen sie alles über Diebstähle und Einbrüche. Mit ihrer Hilfe entführt Eva eine der seltensten Rosen aus Lamarzelles Imperium, denn nur mit ihr kann sie eine neue Rosenkreation erschaffen, die ihr ganz bestimmt eine neue „Goldene Rose“ bescheren wird…

Quelle: Filmstarts.de

Zum aktuellen Filmprogramm