Once Upon A Time ... In Hollywood

DramaFSK16161 Min.

Es wird in Kürze einen weltweiten Vorverkaufsstart für ONCE UPON A TIME ... IN HOLLYWOOD geben. Leider können wir bis dahin den Vorverkauf für die Vorstellung des Films im LICHTBURG OPEN AIR nicht fortsetzen.

Quentin Tarantino beschwört in seinem neunten Film eine Zeit, in der das Kino und die amerikanische Gesellschaft vor einschneidenden Umbrüchen stand.

www.OnceUponATimeInHollywood.de

Trailer ansehen

Regie Quentin Tarantino
Besetzung Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Margot Robbie, Dakota Fanning, Al Pacino, Margaret Qualley, Tim Roth, Kurt Russell, Damian Lewis
Länge 161 Minuten
Land / Jahr USA 2019
Do. 15.08. um 21:00 Uhr
25.06.
Heute
26.06.
Mi
27.06.
Do
28.06.
Fr
29.06.
Sa
30.06.
So
01.07.
Mo
02.07.
Di
03.07.
Mi
04.07.
Do
05.07.
Fr
06.07.
Sa
07.07.
So
08.07.
Mo

Über „Once Upon A Time ... In Hollywood“

“Lustiger und gelassener hat der 56-Jährige selten vor sich hingesponnen.” Spiegel Online

“In seinem angeblich vorletzten Werk vor dem geplanten Karriereende präsentiert Quentin Tarantino eine Art Quersumme seines bisherigen Schaffens und feiert die goldenen Zeiten Hollywoods in einem Feuerwerk aus Zitaten und Filmnerdtum.” Kino-Zeit

In “Once Upon a Time… in Hollywood” haben TV-Darsteller Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) im Hollywood des Jahres 1969 noch nicht die Anerkennung in der Filmmetropole Los Angeles erlangt, die sie gern hätten. Doch Rick hat eine berühmte Nachbarin: die Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie). Leider ist es nicht nur die Zeit der Hippies, sondern auch die des Serienmörders Charles Manson. Im Sommer 2017 wurde erstmals bekannt, dass Quentin Tarantino plante, einen Film über den Verbrecher Charles Manson und die von der sogenannten Manson-Familie begangenen Morde zu drehen. Gerüchteweise soll im Zentrum des Films Sharon Tate stehen, der Ehefrau von Roman Polanski, die im Sommer 1969 hochschwanger auf brutalste Weise von der Sekte getötet wurde. In den USA erhielt der Film das Startdatum des 9. Augusts 2019 – also des 50. Jahrestages der Ermordung von Sharon Tate. Quentin Tarantino schrieb wie gewohnt das Drehbuch zu seinem Regiewerk Once Upon a Time… in Hollywood selbst. Wenn der ikonische Filmemacher sich an seine eigene Ankündigung hält, nach zehn Filmen den Regieberuf an den Nagel zu hängen, ist dieser neunte Film sein vorletzter.

Quelle: Sony Pictures

Zum aktuellen Filmprogramm