Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

KinderfilmFSK084 Min.

Der Kinderfilm aus den Niederlanden basiert auf dem gleichnamigen Buch und erzählt die Geschichte des 10-jährigen Sam, der sich während seines Urlaubs mit der etwas seltsamen und immer quirligen Tess anfreundet.

www.tess-derfilm.de

Trailer ansehen

Regie Steven Wouterlood
Besetzung Sonny Coops van Utteren, Josephine Arendsen, Tjebbo Gerritsma, Jennifer Hoffman, Julian Ras
Länge 84 Minuten
Land / Jahr Niederlande, Deutschland 2019
KinderKino
So. 11.10. um 13:00 Uhr
20.09.
Heute
21.09.
Mo
22.09.
Di
23.09.
Mi
24.09.
Do
25.09.
Fr
26.09.
Sa
27.09.
So
28.09.
Mo
29.09.
Di
30.09.
Mi
01.10.
Do
02.10.
Fr
03.10.
Sa
04.10.
So
05.10.
Mo
06.10.
Di
07.10.
Mi
08.10.
Do
09.10.
Fr
10.10.
Sa

Über „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“

Sam hat schon jetzt keine Lust mehr auf den Familienurlaub. Da gräbt er sich ein schönes Sandloch am Strand und sein ungeschickter älterer Bruder stolpert drüber und bricht sich das Bein. Voller Panik fahren alle zum Arzt. Und dort lernt Sam Tess kennen. Sams Eltern freuen sich, dass ihr 10-jähriger Sohn nun eine gleichaltrige Freundin zum Spielen gefunden hat. Doch Sam wird nicht so recht schlau aus Tess. Warum zum Beispiel ist es ihr so wichtig, die ganze Zeit bei den neu angekommenen Touristen zu sein, die im Ferienhaus von Tess‘ Mutter wohnen? Und will Tess wirklich mit Sam befreundet sein? Eigentlich hat Sam auch gar keine Zeit, um sich darüber Gedanken zu machen. Denn er muss ja das Alleinsein üben. Früher oder später wird er als jüngster der Familie als einziger übrig sein. Und auf diesen Ernstfall muss Sam vorbereitet sein. Leichter gesagt als getan. Denn Tess und das, was Sam in dieser Urlaubswoche erlebt, lenken ihn immer wieder vom „Alleinheitstraining“ ab.

In Steven Wouterloods Verfilmung des gleichnamigen niederländischen Kinderbuchs lernt der Zuschauer viele wundervolle und liebenswerte Figuren kennen, mit denen man gerne seinen filmischen Urlaub im Kinosaal verbringen möchte. Allen voran natürlich Sam und Tess, die sich perfekt ergänzen. Der eher in sich gekehrte Sam, der viel grübelt und sich jetzt schon Gedanken um seine Familie macht – und die quirlige, naseweiße und unternehmungslustige Tess, die sich mit einem großen Problem beschäftigt und nun versucht, gemeinsam mit Sam eine Lösung zu finden. Der fröhlich-frische Soundtrack mit lateinamerikanischen Rhythmen macht dabei ebenso viel Spaß wie die sonnige Stimmung, die der Film auf der niederländischen Ferieninsel Terschelling einfängt und die originellen Nebenfiguren. Ein sonnig-lebensbejahender, unaufgeregter und wunderschön erzählter Film für die ganze Familie und somit die perfekte Kino-Erinnerung.

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Zum aktuellen Filmprogramm