Harriet - Der Weg in die Freiheit

21. WocheDramaFSK12126 Min.

Zweifach Oscar-nominiertes Drama über eine Frau, die für die Sklavenbefreiung kämpft. Kai Lemmons inszenierte Cynthia Erico als Titelheldin in dem Film, der eine wahre Heldengeschichte als Western erzählt.

upig.de

Trailer ansehen

Regie Kasi Lemmons
Besetzung Cynthia Erivo, Janelle Monae, Leslie Odom Jr., Joe Alwyn, Clarke Peters, Vanessa Bell Calloway, Omar J. Dorsey, Henry Hunter Hall, Tim Guinee, Vondie Curtis-Hall
Länge 126 Minuten
Land / Jahr USA 2019
02.12.
Heute
03.12.
Do
04.12.
Fr
05.12.
Sa
06.12.
So
07.12.
Mo
08.12.
Di
09.12.
Mi
10.12.
Do
11.12.
Fr
12.12.
Sa
13.12.
So
14.12.
Mo
15.12.
Di
16.12.
Mi
17.12.
Do
18.12.
Fr
19.12.
Sa
20.12.
So
21.12.
Mo
22.12.
Di

Über „Harriet - Der Weg in die Freiheit“

Maryland, 1849: Araminta „Minty“ Ross (Cynthia Erivo) und ihre Familie sind als Sklaven an die Besitzer einer Plan­tage gebunden. Als sie verkauft werden soll, wagt Minty die Flucht nach Pennsylvania, wo die Sklaverei für unrechtmäßig erklärt wurde. Dort nimmt sie den Namen Harriet Tubman an und beschließt nach einem Jahr in Sicherheit, zurückzukehren und auch ihrer Familie zur Freiheit zu verhelfen. Als Mitglied der Underground Railroad – einem aus Sklavereigegnern bestehenden Netzwerk, das gefangenen Schwarzen zur Flucht verhalf – führte Harriet Tubman unter dem Codenamen Moses über 70 Menschen in die Freiheit und war während des Amerikanischen Bürgerkriegs an der Rettung von über 750 Sklaven beteiligt. US-Regisseurin Kasi Lemmons („Talk to Me“) bringt ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte als spannendes Abenteuerdrama auf die Leinwand, das von einer umwerfenden, 2020 für den Oscar nominierten Cynthia Erivo („Bad Times at the El Royale“) getragen wird.

Quelle: Cinema

Zum aktuellen Filmprogramm