Die Mission der Lifeline

DokumentarfilmFSK1272 Min.

Film & Gespräch mit Regisseur Markus Weinberg: Sonntag 08.12. um 15.00 Uhr im Filmstudio

Dokumentarfilm über den Seenotrettungsverein, deren Schiff im Sommer 2018 auf Malta beschlagnahmt wurde. Markus Weinberg und Luise Baumgarten porträtieren den Gründer und Crewmitglieder, die sich für ihr Engagement für Flüchtlinge teils vor Gericht verantworten mussten.

www.ravir.de

mission-lifeline.de

Trailer ansehen

Regie Markus Weinberg, Luise Baumgarten
Länge 72 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2019
06.12.
Heute
07.12.
Sa
08.12.
So
09.12.
Mo
10.12.
Di
11.12.
Mi
12.12.
Do
13.12.
Fr
14.12.
Sa
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do

Über „Die Mission der Lifeline“

Sie wurden vor Gericht gebracht, beschossen, diffamiert und bedroht: Eine Gruppe deutscher Menschenretter, die, trotz aller Widerstände und bürokratischer Hürden, ein Schiff ins Mittelmeer brachte, um Flüchtlinge vor dem sicheren Tod zu bewahren. Die Dokumentation „Die Mission der Lifeline“ erzählt ihre Geschichte. Der Film vermittelt auf nachdrückliche Weise einen Eindruck vom Alltag als Seenotretter und den damit einhergehenden Gefahren. Außerdem prangert er politische Missstände an, offenbart die Verfehlungen der EU und zeigt, wie weit Nationalismus und Fremdfeindlichkeit in manchen Regionen Deutschlands vorangeschritten sind.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm