Darkroom - Tödliche Tropfen

DramaFSK1689 Min.

In seinem neuen Film befasst sich Kultregisseur Rosa von Praunheim mit einem wahren Kriminalfall aus jüngster Vergangenheit und macht daraus einen seiner spannendsten Filme.

Trailer ansehen

Regie Rosa von Praunheim
Besetzung Bozidar Kocevski, Heiner Bomhard, Katy Karrenbauer, Oliver Sechting, Janina Helkin, Lukas Rennebach, Thomas Linz, Marina Erdmann, Ralf Schlegel
Länge 89 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2019
19.01.
Heute
20.01.
Mo
21.01.
Di
22.01.
Mi
23.01.
Do
24.01.
Fr
25.01.
Sa
26.01.
So
27.01.
Mo
28.01.
Di
29.01.
Mi
30.01.
Do
31.01.
Fr
01.02.
Sa

Über „Darkroom - Tödliche Tropfen“

Lars (Bozidar Kocevski) ist 38, ehemaliger Krankenpfleger aus Saarbrücken und führt augenscheinlich ein ganz normales Leben. Er ist Referendar an einer Grundschule, lebt seit Jahren in einer glücklichen Beziehung mit seinem Freund Roland und beschließt eines Tages, mit ihm gemeinsam nach Berlin zu ziehen. Mit der fertig eingerichteten Wohnung scheint das Glück perfekt, doch Roland ahnt nichts von dem perfiden Treiben seiner besseren Hälfte. Es war im Jahr 2012, als Lars im Berliner Nachtleben Jagd auf andere schwule Männer machte. Er betäubte sie mit K.O.-Tropfen, nahm ihnen Kreditkarten und andere Wertgegenstände und wurde schließlich geschnappt, als er über fremden Namen Zahlungen abwickelte. Zwei weitere Opfer überlebten glücklich, doch dem 38-jährigen Täter sollte sein Experimentieren mit den tödlichen Substanzen noch teuer zu stehen kommen. Basierend auf einer realen Mordserie, die 2012 die Berliner Schwulenszene erschütterte, inszeniert Rosa von Praunheim seinen neuen Film, der einmal mehr zeigt, das der schwule Kultregisseur in ganz eigenen Sphären arbeitet. Das Ergebnis ist dementsprechend eklektisch, mal Doku-Drama, mal schwuler Camp, nicht immer überzeugend, aber immer ganz eigen.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm