Blown Away - Music, Miles and Magic

DokumentarfilmFSK0120 Min.

Am 27. Juni präsentieren Hannes Koch und Ben Schaschek ihren musikalischen Segeltörn rund um den Globus im Astra Theater.

Der Film beschreibt die über vierjährige Reise der beiden Freunde Ben und Hannes mit Boot und Bus rund um die Welt und erzählt all die Abenteuer die sie dabei erlebt haben. Es geht um die vielen außergewöhnlichen Menschen, die ihnen auf ihrer Reise begegnet sind, um Freiheit, Freundschaft und darum, wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet.

blownaway-movie.de

Trailer ansehen

Regie Micha Schulze
Besetzung Hannes Koch, Ben Schaschek
Länge 120 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2019
14.12.
Heute
15.12.
So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
Sa
22.12.
So
23.12.
Mo
24.12.
Di
25.12.
Mi
26.12.
Do
27.12.
Fr

Über „Blown Away - Music, Miles and Magic“

Der Film beschreibt die über vierjährige Reise der beiden Freunde Ben und Hannes mit Boot und Bus rund um die Welt und erzählt all die Abenteuer die sie dabei erlebt haben. Es geht um die vielen außergewöhnlichen Menschen, die ihnen auf ihrer Reise begegnet sind, um Freiheit, Freundschaft und darum, wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet.

Während ihrer viereinhalbjährigen Reise legen die beiden Abenteurer über 75 000 Kilometer mit einem kleinen Segelboot und später mit einem alten Schulbus zurück, durchqueren dabei 31 Länder und drehen über 1400 Stunden Videomaterial.

Das Abenteuer beginnt auf den Salomon Inseln. Hier finden die beiden ein Segelboot aus den siebziger Jahren, das sie günstig kaufen. Obwohl sie gar nicht segeln können, machen sie sich auf den Weg über Australien und Südostasien nach Indien. Hier beginnt der Film, der die Reise von Ben und Hannes durch Indien, Afrika, Südamerika, die Karibik und Nordamerika beschreibt.

Als gelernte Tontechniker und Musiker nutzen die beiden jede Gelegenheit um unterwegs Musik aufzunehmen. Sie treffen viele großartige Künstler und erfinden das neue Genre der “Expedition Music”. Dabei wirken an jedem Stück Musiker aus unterschiedlichen Ländern mit und erweitern die Kompositionen durch eigene Parts und Interpretationen. Die Musik öffnet Hannes und Ben die Türen zu den Herzen der Menschen und alle Verständigungsschwierigkeiten und Vorurteile sind verflogen, wenn gemeinsam Musik gemacht wird. Egal ob in Kaschmir oder Chicago…

Quelle: jackhead.de

Zum aktuellen Filmprogramm