Hors Normes - Alles außer gewöhnlich

FSK6115 Min.

Großes, sensibles, amüsantes Kino über den Alltag der ungesehenen Helden.

Anmeldungen für Gruppen und einzelne Zuschauer erforderlich im Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen:
Tel. 0201/8842325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de
Eintritt: 8 € / erm. 7 €
Schülergruppen: 4,50 € pro Person

Mehr Informationen sowie schulisches Begleitmaterial zu Cinéfête 21 finden Sie unter cinefete.de

 

Trailer ansehen

Regie Eric Toledano, Olivier Nakache
Besetzung Reda Kateb, Vincent Cassel, Hélène Vincent, Bryan Mialoundama, Alban Ivanov, Benjamin Lesieur, Marco Locatelli, Catherine Mouchet, Frédéric Pierrot, Suliane Brahim
Länge 115 Minuten
Land / Jahr Frankreich 2019
07.10.
Heute
08.10.
Sa
09.10.
So
10.10.
Mo
11.10.
Di
12.10.
Mi
13.10.
Do
14.10.
Fr
15.10.
Sa
16.10.
So
17.10.
Mo
18.10.
Di
19.10.
Mi
20.10.
Do
21.10.
Fr
22.10.
Sa
23.10.
So
24.10.
Mo
25.10.
Di
26.10.
Mi
27.10.
Do

Über „Hors Normes - Alles außer gewöhnlich“

Im Alltag von Bruno und Malik wird es nie langweilig. Als Sozialarbeiter betreuen die beiden Männer täglich junge, autistische Menschen und ermöglichen ihnen ein glückliches, produktives Leben. Gemeinsam mit den jugendlichen Helfern, die aus verschiedenen Pariser Gegenden rekrutiert werden, bilden sie eine große, diverse Gruppe mit ihren ganz eigenen Dynamiken und Problemen. Doch bei aller Engelsgeduld, die Bruno und Malik regelmäßig an den Tag legen, fordert ihr pausenloses Engagement ihnen auch viel ab.

Seit dem Durchbruch mit ZIEMLICH BESTE FREUNDE gehört das Regie-Duo aus Olivier Nakache und Éric Toledano zu den festen Größen des frankophonen Films. Mit ALLES AUßER GEWÖHNLICH haben sie einen weiteren Treffer abgeliefert, der den (nicht immer leichten) Alltag in sozialen Berufen auf eine heitere und doch emotionale, tiefgründige Art und Weise zelebriert.

Altersempfehlung: ab 15 Jahren
Schulfach: Französisch
Schlagwort: Familie, Freundschaft, Arbeit, Psychische Krankheit, Soziales / Zusammenleben, Bewegungsbehinderung, Banlieue, Selbstvertrauen, Integration
Genre: Drama, Komödie
Sprachfassung: Französisch mit deutschen Untertiteln

Zum aktuellen Filmprogramm