Yao

AbenteuerDramaKomödie103 Min.

Ein senegalesischer Junge und sein Idol auf einer außergewöhnlichen Reise, gespickt von allerlei Erkenntnissen und Erlebnissen

Anmeldungen für Gruppen und einzelne Zuschauer erforderlich im Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen:
Tel. 0201/8842325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de
Eintritt: 8 € / erm. 7 €
Schülergruppen: 4,50 € pro Person

Schulisches Begleitmaterial finden Sie unter cinefete.de

Trailer ansehen

Regie Philippe Godeau
Besetzung Lionel Louis Basse, Omar Sy, Fatoumata Diawara
Länge 103 Minuten
Land / Jahr Frankreich, Senegal 2018
07.12.
Heute
08.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Sa
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So
19.12.
Mo
20.12.
Di
21.12.
Mi
22.12.
Do
23.12.
Fr
24.12.
Sa
25.12.
So
26.12.
Mo
27.12.
Di

Über „Yao“

Der 13-jährige Yao verlässt sein Dorf auf eigene Faust, um nach Dakar zu reisen und sein großes Vorbild zu treffen, einen französischen Schauspieler mit senegalesischen Wurzeln. In der Hauptstadt bringt ein glücklicher Zufall die beiden zusammen und der Schauspieler Seydou Tall ist schnell gerührt und beeindruckt von seinem Fan. Spontan entscheidet er, Yao auf dem Rückweg in sein Heimatdorf zu begleiten. Es folgt ein Roadtrip, auf dem das ungleiche Duo viel übereinander lernt, aber auch über das Leben selbst.

Was bedeutet Herkunft? Was bedeutet Rückkehr? Regisseur Philippe Godeau schickt sein ungewöhnliches Charakter-Duo auf eine aberwitzige Reise durch den Senegal und liefert dabei nicht nur Spaß, sondern auch einen komplexen Blick auf eine besondere kulturelle Dynamik.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Schulfach: Französisch
Schlagwort: Familie, Träume und Ziele, Religion und Tradition, Freundschaft, Kultur, Ausländer, Migration, Soziales / Zusammenleben
Regie: Philippe Godeau
Genre: Drama, Komödie, Abenteuer
Sprachfassung: Französisch mit deutschen Untertiteln

Zum aktuellen Filmprogramm