Von Bienen und Blumen

DokumentarfilmFSK096 Min.

Lola Randl erzählt mit viel Humor von Großstädtern, die auf dem Land ihr Glück suchen.

Regie Lola Randl
Länge 96 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2018
04.12.
Heute
05.12.
Mo
06.12.
Di
07.12.
Mi
08.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Sa
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So
19.12.
Mo
20.12.
Di
21.12.
Mi
22.12.
Do
23.12.
Fr
24.12.
Sa

Über „Von Bienen und Blumen“

Von Berlin in die Provinz. Nur ein paar Autostunden von der Metropole entfernt eröffnen sich Paradiese. Es ist ruhig, sauber, beschaulich. Doch nicht jeder ist für das Leben auf dem Land gedacht. Denn abgesehen von Projekt-Ideen braucht man hier auch einen Sinn für das Praktische. Die Filmemacherin Lola Randl („Fühlen sie sich manchmal ausgebrannt und leer?„) ist vor einiger Zeit selbst in die Uckermark gezogen. Ihre Erfahrungen über das Leben dort hat sie bereits in der Doku-Fernsehserie „Landschwärmer“ selbstironisch verarbeitet. Für „Von Bienen und Blumen“ stand Lolo Randl nicht nur hinter, sondern auch vor der Kamera. Der Film ist ein mit sommerlichen Bildern illustriertes Portrait von Städtern, die sich in unbekanntes Terrain aufmachen und versuchen auf dem Land heimisch zu werden.

Zum aktuellen Filmprogramm