Kosmische Brocken - Frank Zappa und die Deutschen

DokumentarfilmFSK1295 Min.

FILM & GESPRÄCH mit Regisseur Jörg Wulf: Dienstag 14.05. um 20.00 Uhr im Filmstudio.
Eine einmalige Vorstellung zum 25. Todestag von Frank Zappa!

kosmische-brocken.de

Trailer ansehen

Regie Jörg Wulf
Besetzung Jimmy Carl Black, Don Preston, Bunk Gardner, George Duke, Ali N. Askin, Jean-Luc Ponty, Ed Mann, Ike Willis, Ray White, Denny Walley, Robert Martin, Scott Thunes, Adrian Belew, Jon Hiseman, Garry Lucas, Claudia Roth, Dave Muscheidt, Jim Cohen, Peter Wawerzinek u.v.a.
Länge 95 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2018
05.12.
Heute
06.12.
Di
07.12.
Mi
08.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Sa
11.12.
So
12.12.
Mo
13.12.
Di
14.12.
Mi
15.12.
Do
16.12.
Fr
17.12.
Sa
18.12.
So
19.12.
Mo
20.12.
Di
21.12.
Mi
22.12.
Do
23.12.
Fr
24.12.
Sa
25.12.
So

Über „Kosmische Brocken - Frank Zappa und die Deutschen“

KOSMISCHE BROCKEN ist eine persönliche Reise in das abgelegene Reich des »ernsthaften Enthusiasmus«, zu Menschen, die seit frühester Jugend von einem hartnäckigen Virus befallen sind, das sich nicht therapieren läßt. Der Film versucht zu klären, was dieses mysteriöse Virus wirklich ausmacht und welche Folgen es für seine Träger hat. Dabei wird das Zappa-Fantum wird als eine frühpubertäre Infektion mit lebenslangen Folgen diagnostiziert, von denen junge Musikliebhaber in West- und Ostdeutschland gleichermaßen befallen wurden.

Die Fans im Osten aber haben die größere Leidenschaft bewiesen: KOSMISCHE BROCKEN erzählt die Geschichte einer Gruppe ostdeutscher Freunde, die gegen alle Widerstände an ihrem Traum festgehalten und mit der Zappanale ein weltweit einmaliges Festival zu Ehren von Frank Zappa gegründet haben. In Interviews mit Musikjournalisten, Komponisten, Sammlern, Fans, Zappateers und Zappologen zeichnet KOSMISCHE BROCKEN das Bild einer eingeschworenen Gemeinschaft, die sich tapfer gegen die Klangmustern und Verwertungsstrategien der Musikindustrie wehrt und damit eine musikalische Avantgarde am Leben erhält, die an den Rändern des Mainstream zu vertrocknen droht.

Zum aktuellen Filmprogramm