Hard Paint

10. WocheFSK16118 Min.

Die zärtliche Charakterstudie eines verschlossenen, aber vielschichtigen jungen Mannes auf der Suche nach sich selbst.

www.pro-fun.de

Trailer ansehen

Regie Filipe Matzembacher, Marcio Reolon
Besetzung Shico Menegat, Bruno Fernandes, Guega Peixoto, Sandra Dani, Frederico Vasques
Länge 118 Minuten
Land / Jahr Brasilien 2018
22.01.
Heute
23.01.
Mi
24.01.
Do
25.01.
Fr
26.01.
Sa
27.01.
So
28.01.
Mo
29.01.
Di
30.01.
Mi
31.01.
Do
01.02.
Fr
02.02.
Sa
03.02.
So
04.02.
Mo

Über „Hard Paint“

“Viel besser kann man den seelischen Zustand eines Teenagers wohl kaum erfassen.” Kino-Zeit.de

“Mitreißendes, gesellschafts-kritisches Drama, durchzogen von Augenblicken der Befreiung und Hoffnung, das von der Flucht in eine von Lust und Selbstverwirklichung geprägte Parallelwelt erzählt.” Programmkino.de

“Reolon und Matzembacher zeigen auf mitreißende Weise und mit viel Feingefühl für kleine Gesten, Blicke und Worte, wie aus Zerbrechlichkeit Mut erwachsen kann, wenn der richtige Mensch den Weg kreuzt.” Perlentaucher.de

Pedro verdient sein Geld in Chatrooms. Die Bildauflösung mag nicht perfekt sein, doch wenn sich Pedro vor der Webcam in NeonBoy verwandelt, erzielt das den gewünschten Effekt. Langsam lässt der junge Mann seine Finger erst in verschiedene Farbtöpfe und danach über seinen nackten Körper wandern. Im Dunkeln beginnt NeonBoy zu leuchten, folgt den Aufforderungen der User und trifft sich schließlich für Geld mit einem von ihnen im privaten Chat.

Als Pedros Schwester Luiza aus der gemeinsamen Wohnung auszieht und er bemerkt, dass jemand seine Shows imitiert, beginnen die Dinge sich zu verändern. Er verabredet sich mit dem Unbekannten zu einem Date, das weitreichende Folgen hat…

Auszeichnungen

  • TEDDY Award “Bester Spielfilm” – Internationale Filmfestspiele Berlin – 68. BERLINALE
  • Preis der CICAE (Internationaler Verband der Filmkunsttheater) – Sektion Panorama – Internationale Filmfestspiele Berlin – 68. BERLINALE
  • “Bester internationaler Spielfilm” Outfest – Los Angeles
  • “PREMIO MAGUEY – Bester Spielfilm” – Guadalajara International Filmfestival – Mexiko
  • “Besondere Erwähnung” – 22. Queer Lisboa – Lissabon Int. Filmfestival
  • “Besondere Erwähnung” – Chicago Int. Filmfestival
  • “Bester Spielfilm” – Wicked Queer: Boston Queer Filmfest
  • “Bester Spielfilm” Ottavio Mai Award and Young Jury Award – Lovers Filmfest

Quelle: Pro-Fun

Zum aktuellen Filmprogramm