Die außergewöhnliche Reise der Celeste Garcia

KomödieScience Fiction92 Min.

Die warmherzige und im heutigen Kuba hochpolitische Science-Fiction-Komödie erzählt von Celestes Aufbruch ins Ungewisse, der sie zur ihrer ganz persönlichen Wahrheit und Emanzipation führt.

Spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Trailer ansehen

Regie Arturo Infante
Besetzung María Isabel Díaz Lago, Néstor Jiménez, Omar Franco
Länge 92 Minuten
Land / Jahr Kuba, Deutschland 2018
OmU
Do. 23.09. um 17:45 Uhr
OmU
So. 26.09. um 17:45 Uhr
OmU
Mo. 27.09. um 17:45 Uhr
OmU
Di. 28.09. um 17:45 Uhr
OmU
Mi. 29.09. um 17:45 Uhr
22.09.
Heute
23.09.
Do
24.09.
Fr
25.09.
Sa
26.09.
So
27.09.
Mo
28.09.
Di
29.09.
Mi
30.09.
Do
01.10.
Fr
02.10.
Sa
03.10.
So
04.10.
Mo
05.10.
Di
06.10.
Mi
07.10.
Do
08.10.
Fr
09.10.
Sa
10.10.
So
11.10.
Mo
12.10.
Di

Über „Die außergewöhnliche Reise der Celeste Garcia “

Celeste García, eine 60-järhige ehemalige Lehrerin, die heute als Aufseherin im Planetarium von Havanna arbeitet, sucht nach einer Veränderung in ihrem Leben. Als eine Gruppe von Aliens auf der Erde landet und einem Erdling anbietet, mit zu deren Planeten reisen zu können, zögert sie nicht lange. Denn eigentlich kann es anderswo nur besser werden … Einen Science-Fiction-Film aus Kuba bekommt man nicht alle Tage zu sehen, allein das schon macht das Regiedebüt von Arturo Infantes bemerkenswert. Weltraumaction sollte man allerdings nicht erwarten, denn „Die außergewöhnliche Reise der Celeste Garcia“ benutzt sein Sci-Fi-Motiv ganz unterschwellig und erzählt stattdessen von seiner Titelheldin, die nach Jahren des immer gleichen Trotts noch einmal einen Neuanfang wagen möchte.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm