Les invisibles - Der Glanz der Unsichtbaren

FSK6102 Min.

Zwischen Sozialdrama und subtiler Komödie, jedoch stets am Zahn der Zeit und mit respekt- und liebevollem Blick auf die Protagonistinnen

Anmeldungen für Gruppen und einzelne Zuschauer erforderlich im Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen:
Tel. 0201/8842325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de
Eintritt: 8 € / erm. 7 €
Schülergruppen: 4,50 € pro Person

Mehr Informationen sowie schulisches Begleitmaterial zu Cinéfête 21 finden Sie unter cinefete.de

 

Trailer ansehen

Regie Louis-Julien Petit
Besetzung Audrey Lamy, Noémie Lvovsky, Corinne Masiero, Deborah Lukumuena
Länge 102 Minuten
Land / Jahr Frankreich 2018
25.05.
Heute
26.05.
Do
27.05.
Fr
28.05.
Sa
29.05.
So
30.05.
Mo
31.05.
Di
01.06.
Mi
02.06.
Do
03.06.
Fr
04.06.
Sa
05.06.
So
06.06.
Mo
07.06.
Di
08.06.
Mi
09.06.
Do
10.06.
Fr
11.06.
Sa
12.06.
So
13.06.
Mo
14.06.
Di

Über „Les invisibles - Der Glanz der Unsichtbaren“

Nach einer kommunalen Entscheidung soll das “L’Envol”, eine Einrichtung für obdachlose Frauen, geschlossen werden. Der Grund: Zu wenige der Obdachlosen werden erfolgreich in die Gesellschaft reintegriert. Den Mitarbeiterinnen der Einrichtung bleiben nur drei Monate, um für den Verbleib und die Sicherheit der Frauen zu sorgen. Dafür sind alle Mittel recht, von improvisierten Workshops und Berufsausbildungs-Crashkursen bis hin zu weniger legalen Maßnahmen.

Nur selten werden die Geschichten von obdachlosen Menschen ins Licht gerückt. Umso wichtiger ist diese einfühlsame Dramödie von Louis-Julien Petit, basierend auf einer Buchvorlage von Claire Lajeunie.

Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Schulfach: Französisch
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Träume und Ziele, Freundschaft, Verlust, Arbeit, Soziales / Zusammenleben, Integration, Selbstvertrauen
Genre: Drama, Komödie
Sprachfassung: Französisch mit deutschen Untertiteln

Zum aktuellen Filmprogramm