Asche ist reines Weiß

DramaFSK12136 Min.

Berauschend-melancholische Mischung aus epischem Liebesdrama, Gangsterfilm und Gesellschaftsporträt.

www.neuevisionen.de

Trailer ansehen

Regie Jia Zhang-ke
Besetzung Fan Liao, Feng Xiaogang, Tao Zhao
Länge 136 Minuten
Land / Jahr China 2018
18.02.
Heute
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
Mo
26.02.
Di
27.02.
Mi
28.02.
Do
01.03.
Fr
02.03.
Sa
03.03.
So

Über „Asche ist reines Weiß“

„Überwältigend, episch und tief berührend.” Programmkino.de

„Die beiden Hauptdarsteller spielen absolut fesselnd – und geben eines der schönsten Frau-Mann-Paare des zeitgenössischen Weltkinos.” The Hollywood Reporter

In der chinesischen Millionenstadt Datong herrscht der Mafiaboss Bin (Liao Fan) mit seiner eigenen Auslegung von Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit und Loyalität über die Unterwelt. An seiner Seite steht Qiao (Zhao Tao), die aus armen Verhältnissen stammt und gegen alle Widerstände zu Bin hält. Doch eine neue Generation von Gangstern fordert den Platzhirsch heraus. Als einer Jugendgang der Hinterhalt auf Bin gelingt, wird er fast zu Tode geprügelt. Allein Qiao gelingt es, die Gang zu vertreiben, indem sie eine Waffe zieht. Bin ist gerettet. Doch der Waffenbesitz steht in China unter Strafe und das Paar muss getrennt voneinander ins Gefängnis gehen. Fünf Jahre sitzt Qiao ein, fest davon überzeugt, dass am Tag ihrer Freilassung Bin vor dem Tor auf sie warten wird. Doch Bin, der bereits ein Jahr früher entlassen wurde, ist verschwunden. Entschlossen, ihr Leben wieder dort zu beginnen, wo es unterbrochen wurde, macht sich Qiao auf die Suche. Der chinesische Regisseur Jia Zhang-Ke ist nicht nur Dauergast auf dem Filmfestival von Cannes, sondern auch einer der wichtigsten Chronisten des turbulenten gesellschaftlichen Wandels in China. Den Zwiespalt zwischen Tradition und Moderne gießt Zhang-Ke in kraftvolle Bilder und melancholische Geschichten.

Quelle: Kino.de

Zum aktuellen Filmprogramm