Meine Welt ist die Musik

2. WocheDokumentarfilmFSK080 Min.

Charmanter Dokumentarfilm über einen der erfolgreichsten deutschen Komponisten

www.filmperlen.com

Regie Marie Reich
Länge 80 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2017
22.01.
Heute
23.01.
Mi
24.01.
Do
25.01.
Fr
26.01.
Sa
27.01.
So
28.01.
Mo
29.01.
Di
30.01.
Mi
31.01.
Do
01.02.
Fr
02.02.
Sa
03.02.
So
04.02.
Mo

Über „Meine Welt ist die Musik“

„Wenn Sie mich fragen, wie ich mich sehe? Dann sehe ich mich als gespaltene Persönlichkeit. Was soll ich dazu sagen? Ich bin halt so.“ Mit dieser Selbstauskunft beginnt Regisseurin Marie Reich ihre Doku über den ebenso erfolgreichen wie weitgehend unbekannten Komponisten Christian Bruhn. Drei Jahre lang haben die Filmemacher den heute 84-jährigen Künstler mit der Kamera begleitet. Der zog bislang ein zurückgezogenes Leben jenseits der Scheinwerfer vor. Nun öffnet er erstmals bereitwillig sein Haus und sein Herz. Zu den eigenen Erzählungen gesellen sich Aussagen seiner Familie sowie von langjährigen Begleitern wie Ralph Siegel, Klaus Doldinger, Harold Faltermeyer oder Katja Ebstein. Die Schlagersängerin (und einstige Ehefrau) bringt die musikalische Leistung auf den Punkt: „Schwierig kann jeder, eine einfache Form ist viel schwerer!“. Der Herr der Noten offenbart seine Erfolgsformel für den Ohrwurm derweil so: „Der Komponisten-Trick: Einen ziemlich komplizierten Vers und eine ganz einfache Refrain-Melodie.“ Die kreative Bilanz des Christian Bruhn klingt schier unglaublich: Mehr als 2.500 Titel umfasst das Werkverzeichnis, darunter 100 Werbejingles und ebenso viele Schlager für Mireille Mathieu. Seine Hits erreichten generationsübergreifend Kultstatus, die Melodien haben sich in das kollektive Ohrwurmgedächtnis eingebrannt. Sein Captain Future dient angesagten DJs gerne als Remix-Vorlage. Mit wohltuender Zurückhaltung gelingt Reich ein facettenreiches, warmherziges Portrait über einen faszinierenden Ausnahme-Musiker. Wie sehr Bruhn seiner Regisseurin vertraute, ist sichtlich spürbar. Dass er im Grunde seines Herzens eigentlich am liebsten Mozart hört und Jazz spielt? Timm Thaler, Wickie und Zwei kleine Italiener werden es ihm wohl verzeihen.

Quelle: Programmkino.de

Zum aktuellen Filmprogramm