Halaleluja - Iren sind menschlich!

FSK1295 Min.

Komödie um eine irische Kleinstadt, die ins Chaos gestürzt wird, als eine Halal-Fleischerei eröffnet.

Trailer ansehen

Regie Conor McDermottroe
Besetzung Nikesh Patel, Art Malik, Sarah Bolger, Deirdre O'Kane, Colm Meaney, David Kross, Mark O'Halloran, Gina Costigan, Stephen Cromwell
Länge 95 Minuten
Land / Jahr Deutschland, Irland 2017
    • 21:00
    • 21:00
    • 21:00
    • 21:00
    • 21:00
    • 21:00
    • 21:00

Über „Halaleluja - Iren sind menschlich!“

„Die warmherzige Völkerverständigungsstory ist ein geeigneter Gute-Laune-Film fürs Sommerkino.” Programmkino.de

Um den Heiratsplänen seines Vaters zu entfliehen, ist der junge Inder und Moslem Raghdan nach Irland geflohen. In der beschaulichen Kleinstadt Sligo wohnt er bei seinem Onkel und seiner Tante, hängt mit seinen Kifferfreunden Derek und Neville rum und hat mit der jungen Maeve (Sarah Bolger) bereits seine große Liebe gefunden. Dann kommt sein Vater Amir zu Besuch und bringt alles durcheinander. Ganz uneigennützig ist der Besuch allerdings nicht. Denn der Vater hat sich vorgenommen, gemeinsam mit seinem Sohn ein Business zu gründen. Wie viele irische Städte ist auch Sligo von der Wirtschaftskrise betroffen. Entsprechend hellhörig reagieren die Einwohner, als Amir kurzerhand eine Großschlachterei kauft, die kürzlich erst pleite gegangen ist. Amir will den Laden völlig Halal neu aufziehen. Dummerweise ist der ehemalige Manager Martin der Vater von Maeve…

Quelle: Kino.de

Website zum Film
www.kochmedia-film.de

Zum aktuellen Filmprogramm