Mamma Mia!

MusicalFSK0109 Min.

Blubbernde Lebensfreude, türkisblaue griechische Inselidylle: Von Meryl Streep und der ganzen Besetzung überzeugend interpretierte Hits von ABBA sind das beste Argument dieser Musicalverfilmung.

Konzert vor Filmbeginn:
Jürgen Marcus und Gert Neumann
Mitglieder der beiden fantastischen Bands Small is Beautiful und Trionaova tun sich öfter in kleinen wechselnden Besetzungen zusammen, um zeitlos schöne Perlen der Songwriter- und Popmusik auf ihre ganz eigene Weise zu interpretieren.

Regie Phyllida Lloyd
Besetzung Amanda Seyfried, Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgård
Länge 109 Minuten
Land / Jahr USA / GB 2008
24.07.
Heute
25.07.
So
26.07.
Mo
27.07.
Di
28.07.
Mi
29.07.
Do
30.07.
Fr
31.07.
Sa
01.08.
So
02.08.
Mo
03.08.
Di
04.08.
Mi
05.08.
Do
06.08.
Fr
07.08.
Sa
08.08.
So
09.08.
Mo
10.08.
Di
11.08.
Mi
12.08.
Do
13.08.
Fr

Über „Mamma Mia!“

Sophie möchte zu ihrer Hochzeit auf einer griechischen Insel vom Vater zum Altar geführt werden. Weil sie ihn aber so wenig kennt wie ihre Mutter Donna, lädt sie die drei wahrscheinlichsten Kandidaten ein. So wird Donna plötzlich mit der Magie, aber auch den Wunden ihrer Vergangenheit konfrontiert, während die schmerzlichste Aufgabe, Sophie in eine selbstbestimmte Zukunft zu entlassen, noch bevorsteht.

Von Meryl Streep und der ganzen Besetzung meist überzeugend interpretierte Hits von ABBA sind das beste Argument dieser Musicalverfilmung. Enthusiasmus und auch Melancholie der Songs bleiben unter der Regie von Phyllida Lloyd gewahrt, die “Mamma Mia!” schon am Broadway zum Erfolg führte. Unterstützt von griechischer Inselidylle und Situationskomik, empfiehlt sich der Film als Urlaubsalternative mit Gute-Laune-Garantie.

Quelle: Blickpunkt:Film

Zum aktuellen Filmprogramm